ALI BIANCO

Ali BiancoHallo Herr Tag, liebes Tierisch-Grenzenlos-Team,

vor fast 6 Jahren, im Juni 2011 haben wir unseren Ali Bianco durch Ihren Verein aus Rom bekommen. Erst als Pflegehund, im April 2012 stand dann fest, dass er nicht mehr weg sollte. Ich möchte hiermit alle Interessenten ermutigen, den Auslandshunden, vor allem auch den Älteren, eine Chance zu geben!

Es war schon ein Abenteuer, einen großen, erwachsenen Hund, den man nur von Fotos kennt, aufzunehmen. Aber trotz der schlechten Erlebnisse, die er mit Sicherheit hatte, war er von Anfang an nur lieb, hat sich sehr bemüht, sich anzuschließen. Er hat mich wirklich noch bis ganz zuletzt, als es ihm schon schwer fiel, auf Schritt und Tritt begleitet. Vor allem war er gar nicht wie ein alter Hund. Ich bin sicher, er wollte alles nachholen, was er in den vielen Jahren versäumt hatte und war so froh über Kleinigkeiten: Fressen, ein eigenes Körbchen, Spazieren gehen und eine eigene Familie.

Am Ostersonnabend ist der Ali gestorben. Seine Kräfte waren aufgebraucht. Er war ja schon 9 oder  1o Jahre alt, als er kam. Mich tröstet, dass er nun doch noch fast ein Drittel seines Lebens in Freiheit verbracht hat. Er war mir ein ganz lieber, besonders anhänglicher Freund und ich bedanke mich noch einmal herzlich, dass Sie uns diesen Hund geschickt haben.

Mit herzlichen Grüßen
Sabine Koch

20150625_114508-120160730_184625