Alles hat seine Zeit

Es gibt eine Zeit des Schmerzes und der Trauer, aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung. Wir sind traurig, dass eine aktive, großartige und verlässliche Kämpferin für die Tiere nicht mehr unter uns ist. Wir behalten Nandia in dankbarer Erinnerung als eine liebe und selbstlose Freundin und Tierschützerin, die ihr ganzes Leben in Griechenland nur den Tieren gewidmet hat. Nichts war ihr zu viel, zu weit, zu groß und nichts ließ sie unversucht, um Leben zu retten. Bis zum Schluss hat sie auch um ihr eigenes Leben gekämpft, aber die Krankheit war stärker und hat Nandia viel zu früh, mit gerade mal 57 Jahren, aus unserer Mitte gerissen. 
Wir hoffen, dass sie nun ihren Frieden finden kann und vereint ist mit denen, um die sie selbst getrauert hat, ob Menschen oder ihre geliebten Tiere.
Nandia

Falls der Tod aber gleichsam ein Auswandern ist von hier an einen anderen Ort, und wenn es wahr ist, was man sagt, dass alle, die gestorben sind, sich dort befinden, welch ein größeres Glück gäbe es wohl als dieses?
(Sokrates)