Einsatz auf 4 Pfoten

AWO_20_11_2014_PennyEinsatz auf 4 Pfoten im AWO-Seniorenwohnheim Bamberg/ Gartenstadt mit Helga und den Schnuffels SILAS, PENNY & MINA (alle drei aus Spanien)

Nach langer Zeit wieder mal ein Fotograf dabei :)

Seit Jahren ist der Besuch im Seniorenwohnheim eine willkommene Abwechslung für die Bewohner.

SILAS, PENNY & MINA haben sich wieder vorbildlich verhalten und auch immer ganz geduldig gewartet bis zum nächsten Leckerli oder der nächsten Streicheleinheit. Reihum haben sie den Senioren ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und einige aus ihrem “Schneckenhaus” gelockt.

Helga ist nun leider wieder Einzelkämpferin an der “Einsatz-auf-vier-Pfoten-Front” und würde sich sicherlich über weitere Verstärkung freuen ;) Es ist ihr und dem ganzen Team eine Herzensangelegenheit, dass der Vier-Pfoten-Dienst auch weiterhin geleistet wird.

Einsatz auf 4 Pfoten im AWO-Seniorenwohnheim in Bamberg/Gartenstadt

Für unseren Einsatz auf 4 Pfoten im AWO-Seniorenwohnheim in Bamberg/Gartenstadt konnten wir zwei neue “Helferchen” gewinnen.

DAISY und ihr Herrchen sorgen von nun an auch mit dafür, dass den Bewohnern ein Lächeln auf die Lippen gezaubert wird!

Wir bedanken uns dafür, dass es immer noch Menschen gibt, die für diese Aktionen zu haben sind :o

Ab jetzt besteht das feste 4-Pfoten-Team wie bisher aus Helga G., Manuela K. und nun auch Siegfried L. mit den Hunden RONJA, SILAS, PENELOPE, TRUDI und DAISY.

Sie kommen ab heute im wöchtentlichen Turnus und im Wechsel in die Einrichtung auf verschiedene Stationen.

Die Bilder von DAISY, TRUDI und RONJA (alle drei ehemalige deutsche Notfälle)

Erster Besuch im NEUEN JAHR 2013 bei den Senioren im AWO-Wohnheim

in der Gartenstadt in Bamberg, und wenn wir richtig mitgezählt haben, dann war das heute der 23. Besuch in dieser Einrichtung :o Heute waren wieder 3 Nachwuchstierschützer mit von der Partie und so konnte sogar auch noch ein Kurzbesuch bei den Senioren der Tagesbetreuung mit möglich gemacht werden.

Jonas, Antonia und Simon hatten die AWO-getesteten 4-Beiner RONJA, PENELOPE und SILAS dabei. Diese genossen wieder mal die vielen Streicheleinheiten und die große Aufmerksamkeit.

Mit vom Dienst des “Einsatz auf 4 Pfoten”-Teams war wie gewohnt natürlich auch Manuela mit ihrer TRUDI :o

Helga konnte diesmal leider nicht mit dabei sein weil sie mit Pflegehündchen und Notfellchen SINDERELLA mit beim Neurologen war.

In Zukunft sollen die Besuche auf Wunsch der AWO-Leitung im wöchtenlichen Turnus und in verschiedenen Einsatzbereichen stattfinden.

Planung läuft