Unser Internet-Auftritt hat einen Meilenstein erreicht! 500.000 Besucher

Hervorgehoben

TG_VS allgemein_TG Slogan

500.000 Besucher – Ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte

Mehr als eine halbe Million Menschen haben seit Vereinsgründung im März 2010 den Internet-Auftritt von Tierisch Grenzenlos e.V. besucht.

Herbst- und Bauernmarkt am 08.10.2017 in Strullendorf

5
Das Wetter hat mitgespielt und unsere Tombola hat zahlreiche 2- und 4-beinige Marktbesucher angelockt.

Dank vieler begeisterter Menschen können wir wieder einiges an Futter- und Tierarztkosten für unsere Schützlinge sicher stellen.

Vielen Dank auch im Namen der Fellnasen an alle Losekäufer, Helfer, Unterstützer, Spender und Sponsoren!

Zum Welttierschutztag: Herz zeigen – spenden – gewinnen!

Lest über unsere Arbeit, helft uns zu helfen und gewinnt einen tollen Buchpreis

Heute begehen Tierschützer und Tierfreunde gemeinsam den Welttierschutztag. Wie zahlreiche Tierschutzorganisationen weltweit möchten auch wir an diesem Aktionstag auf das durch Menschen verursachte Leid der Tiere aufmerksam machen – und natürlich auf unsere Arbeit, mit der wir tagtäglich aufs Neue versuchen, dieses Leid zu lindern. Habt ihr ein Ohr und ein Auge (und ein Herz) für uns?

Dann würden wir euch gerne ein wenig von dieser Arbeit erzählen:

In unserem „Langzeitprojekt Griechenland” unterstützen wir aktuell mehrere Tier-Auffangstationen in erster Linie mit Futter und Medikamenten. Insbesondere in den kommenden Herbst- und Wintermonaten – die in Nordgriechenland wesentlich kälter sind, als vielleicht angenommen – benötigen dort auch dieses Jahr wieder unzählige Straßentiere unsere Hilfe. Einige von ihnen können mit etwas „Glück” in den Auffangstationen unserer Partner gesund gepflegt, geimpft und gechipt und durch unseren Verein in liebevolle Hände vermittelt werden. Allen anderen droht der Tod durch Verhungern, Erfrieren, Krankheit oder Gewalt. Diejenigen, die überleben, vermehren sich unkontrolliert. So entsteht eine Spirale aus Leid, die nicht allein durch die verantwortungsvolle Vermittlung von Straßentieren unterbrochen werden kann.

So oft es unser ausschließlich durch Spenden finanziertes Budget erlaubt, greifen wir deshalb mit unseren Kastrations-Aktionen vor Ort in diesen Teufelskreis aus ungewollter Fortpflanzung und neuem Elend ein. Weil wir nur auf diese Art Leid verhindern können, bevor es entsteht.

Bitte helft uns, zu helfen – ohne eure finanzielle Unterstützung sind wir machtlos!
 Die Kastrationskosten für einen Hund liegen im Durchschnitt bei 100,00 Euro (je nach Größe und Geschlecht). Die Kastrationskosten für eine Katze liegen im Durchschnitt bei 50,00 Euro (je nach Geschlecht).

Jeder Zuschuss zu diesen Kosten hilft!! Jeder gespendete Euro fließt ohne Abzug direkt in Futter, medizinische Versorgung und in die Arztkosten für die Kastrations-Aktionen.


Klickt einfach auf „Jetzt spenden” (linksseitig) und spendet schnell und einfach via PayPal.

 

Unser „Special” zum Welttierschutztag:

BuchpreiseJede Spende, die bis zum 10. Oktober 2017/24 Uhr mit dem Verwendungszweck „Welttierschutztag” eingeht, nimmt an unserer kleinen aber feinen Buchverlosung teil. Verlost werden die folgenden drei neuen/originalverpackten, gespendeten Bücher:

- „Bob, der Streuner” von James Bowen (Taschenbuch),

- „Tiere denken” von Richard David Precht (Hardcover) und

- „Firmin – ein Rattenleben” von Sam Savage (Hardcover).


Das ganze Team von Tierisch Grenzenlos e.V. sagt euch von Herzen D.A.N.K.E!

24.09.2017 Hundebadetag

Hundebadetag im Bambados in Bamberg und wir waren mit dabei.1Hundebadetag im Bambados in Bamberg und wir waren mit dabei.
Die Fellnasen hatten ihren Spaß und Frauchen oder Herrchen konnten sich viele Infos an verschiedenen Ständen holen. Mit dabei waren auch der Tierschutzverein Bamberg e.V. / Tierheim Berganza, das Pfotikum, Praxis für Hundegesundheit in Bamberg, Stadtwerke Bamberg, Zaras World, Dehner und AG Bamberg Ärzte gegen Tierversuche.
Wir waren mit einem Infostand und Glücksrad vor Ort und hatten tierisch schöne Preise für Zwei- und Vierbeiner.
Vielen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer!!!

Ihr habt es verpasst???

Notiert euch den 8. Oktober 2017,
dann sind wir wieder für euch beim Herbst- und Bauernmarkt in Strullendorf bei Bamberg mit Infostand und einer tollen Tombola für Groß und Klein!

Vereinsfest 15. Juli 2017

001

Das Wetter hat mitgespielt und unser 8. Vereinsfest konnte mit einer Tiersegnung durch Dekan Johannes Reinsch aus Amlingstadt eröffnet werden.

Weiter ging es mit hausgebackenen Kuchen und Torten unserer fleißigen Bäckerinnen und Bäcker, einer Showeinlage der „Swinging Tails“ vom HSV Bamberg und einem interessanten Vortrag über den „Traineralltag an Fa(e)llbeispielen Tierschutzhund“ von Carmen Böker. Natürlich hat auch dieses Jahr unsere bekannte Tombola „Jedes Los gewinnt“ nicht gefehlt.

Auch durften wir wieder Gäste aus Griechenland begrüßen, diesmal unsere Tierschutzkolleginnen aus Larissa. Maria und Andriana waren begeistert einen Teil ihrer ehemaligen Schützlinge wieder zu sehen und die neuen Familien kennen zu lernen. Da sind einige Freudentränen geflossen und es wurde geknuddelt und geknutscht was das Zeug hielt.

Christian und sein Team haben auch diesmal wieder bestens mit fränkischen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Danke an alle fleißigen Helfer, tollen Unterstützer, Spender, Sponsoren und natürlich an unsere Besucher!

Der gesamte Erlös kommt wieder zu 100 % unserer Tierschutzarbeit zu Gute.

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V. mit allen Schützlingen

21

FLOHMARKT MET CORVETTE ;-)

01

Auch dieser Flohmarkt am Ringberg Hotel in Suhl, im Rahmen des 12. Internationalen Corvette Clubmeeting am Pfingstsonntag 2017, war ein großer Erfolg!

Wiedereinmal hatten alle, GROSSE und Kleine, Alte und Junge, etwas beim Stöbern entdeckt, sodass unzählige Sachen einen neuen Besitzer fanden.

Es wurde in herrlich entspannter Atmosphäre gehandelt, gefeilscht und gespendet.

“Flohmarkt meets Corvette”

Großes 12. Internationales Corvette Clubmeeting am 04. Juni 2017, Pfingstsonntag, 11:00 bis 17:00 Uhr im Ringberg Hotel in Suhl.
Plakat Corvetten Plakat 2017TG_Flohmarkt Einladung Pfingsten _für FB und HP

 

 

„Corvettes aus aller Welt“ und Tierisch Grenzenlos e. V. ist dabei und öffnet die Pforten zum mittlerweile bekannten Flohmarkt in den unteren Hallen des Ringberghotels.

Osterflohmarkt mit Rekorderlös

Zeitungsartikel Osterflohmarkt Suhl 2017

Zeitungsartikel Osterflohmarkt Suhl 2017 GROSS

Quelle: Freies Wort Suhl 18.04.2017

51

1aEin tierisch großer Erfolg war wieder der Osterflohmarkt am Ringberg Hotel in Suhl :)

Dies war nur möglich durch die vielen Spender und Sammler, Kräftigmitanpacker, Mitmacher, Unterstützer, Flohmarktgänger und Schnäppchenjäger.

Wir sagen von <3 DANKE für die Unterstützung!       

Die kompletten Einnahmen wurden gespendet und kommen selbstverständlich unserer ehrenamtlichen Tierschutzarbeit zugute.

 

Einfach mal DANKE sagen…

Ich möchte mich ganz herzlich für die wundervolle Gelegenheit und Erfahrung bedanken die ich letztes Wochenende in Griechenland machen durfte! Ich habe ganz tolle Menschen kennengelernt die ihr ganzes Herz den Tieren schenken.. diese Menschen haben mir gezeigt wie wichtig unsere Arbeit ist und wir genau mit den richtigen zusammen arbeiten. Ich habe einige Tiere kennengelernt die ein Zuhause suchen. So herzallerliebst und saugen die Zuneigung von uns auf wie ein Schwamm.. es gibt sehr viele arme Seelen die ein liebevolles Zuhause suchen, die schlimme Dinge mit uns Menschen erlebt haben und dennoch unsere Streicheleinheiten und Zuneigung suchen. Ich habe gelacht, gestaunt , geweint und ich bin dankbar für jede Minute! Danke an Maria und Andriana die mir ihre fantastische Arbeit vor Ort gezeigt haben! Danke an alle Pflegestelle die trotz sehr schwerer Zeit den Tieren eine Obhut geben! ♥️ Anke S.
Anke und FREDDIE Eisbär

ValenTIERstag

pina lost 1pina lost 2

 

 

 

 

 

 

 


Soooo … Pina die Lottofee hat zugeschlagen ! lichen Glückwunsch an Martin Träg und viel Spaß beim Erholen in der Therme! 

Vielen Dank an Euch alle fürs Mitmachen im Namen des ganzen Teams ! 

 

Valentierstag Gutschein

❥ ❥ ❥ ❥ ❥ ❥ Wir feiern ValenTIERstag…

…und ihr könnt gewinnen! 

Am 14. Februar ist es wieder soweit: Wir zeigen unseren Lieblingsmenschen mit einer kleinen Geste, was sie uns bedeuten.

Was denkt ihr: Wäre es nicht toll, solche Herzens-Gesten auch den Tieren zukommen zu lassen? Zum Beispiel den zahlreichen Fellnasen, die bisher wenig menschliche Zuneigung kennenlernen durften? Und die wir in unseren Auffangstationen bis zur Vermittlung liebevoll aufpäppeln?

Dann macht mit bei unserer ValenTIERs-Aktion und füllt als kleine Herzens-Geste symbolisch einen Napf. Dank eines anonymen Spenders können wir uns sogar mit einer Verlosung und einem wirklich tollen Preis für eure Unterstützung bedanken. Tataratataa: (…das war ein Trommelwirbel)
Valentierstag Gutschein
Ihr könnt zwei Eintrittskarten für das ThermenMeer und SaunaLand (Wert 40,00 Euro!) der Obermain-Therme gewinnen! Dort könnt ihr dann als kleines Dankeschön mit eurem Lieblingsmenschen entspannen….

Und so einfach geht’s:

Füllt symbolisch einen Napf, indem ihr 5,00 Euro mit dem Kennwort “Valentierstag” spendet. Alle Spenden, die bis zum 21. Februar // 18 Uhr auf unserem Spendenkonto oder unserem Paypal-Account eingehen, landen automatisch in unserem Lostopf. Den Gewinner/die Gewinnerin geben wir spätestens am dritten Werktag nach der Verlosung hier bekannt und informieren ihn zusätzlich via PN.

Unser Spendenkonto:
Sparkasse Bamberg
IBAN DE46 7705 0000 0302 2499 82

… oder ihr nutzt einfach unsere Paypal-Spenden-Button auf unserem Facebook-Account oder auf unserer Homepage.

Tierischen Dank und viel Glück! ❥

Welpenschutz-Aktion

TG_Aktionsbild Welpenschutz-Aktion_Var 2Eine Namens-Patenschaft als “Erste Hilfe” für kleine Fellnasen:

Die Tierisch Grenzenlos e.V. WELPENSCHUTZ-AKTION

Aus aktuellem Anlass haben wir ein Programm ins Leben gerufen, das wir euch gerne kurz vorstellen möchten. 
Auch wenn wir uns kontinuierlich für langfristige Kastrationsprojekte einsetzen – nicht jede ungewollte Fortpflanzung lässt sich vermeiden. So geschieht es natürlich immer wieder, dass wir ausgesetzte, im Müll entsorgte oder – wie aktuell geschehen – im Karton vor unserer Auffangstation abgestellte Welpen auffinden.

Selbstredend, dass wir uns um die teils noch winzigen Fellknäule kümmern. Allerdings funktioniert auch diese zeit- und kostenintensive Betreuung NUR MIT EURER HILFE. Denn allein für …

  • die Erst-/Notversorgung eines Welpen,
  • das Einsetzen des Microchips/-Transponders (EU),
  • den Erwerb des zur Aus- und Einreise notwendigen EU-Heimtierausweises
  • und die lebenswichtigen und zur Aus- und Einreise notwendigen Impfungen

… fallen pro Tier Kosten in Höhe von 100,00 bis 150,00 Euro an (je nach Region).

Dazu kommen Kosten für Futter, ggf. weitere Tierarztbesuche und Medikamente, Körbchen & Co.

 

Mit einer NAMENS-PATENSCHAFT
im Rahmen unserer WELPENSCHUTZ-AKTION …

… leistet ihr einen kostbaren Zuschuss zu den genannten Versorgungskosten und ebnet den Weg für eine erfolgreiche Vermittlung. Und die kleine Fellnase trägt dafür den von euch ausgesuchten Namen!

Eine (Namens-)Patenschaft übernehmt ihr mit eurer Erklärung und
einer einmaligen Gebühr in Höhe von 39,00 Euro.

  • Damit unterstützt ihr maßgeblich die Versorgung des Tieres
  • “Tauft” den Welpen auf euren Wunschnamen (Namensprüfung vorbehalten)
  • Und erhaltet ein Beschützer-Zertifikat mit Bild eures Schützlings, das euch als offiziellen Unterstützer der Tierisch Grenzenlos e.V. Welpenschutz-Aktion ausweist

Die weitere Unterstützung eures Paten-Tieres bis zur erfolgreichen Vermittlung in ein liebevolles Zuhause steht euch selbstverständlich frei, ist aber in keinster Weise verpflichtend.

Eine Namens-Patenschaft ist eine tolle Hilfsmöglichkeit für alle,
… die kein Tier adoptieren können,
… nicht als Pflegestelle einspringen können
… sich aber dennoch „persönlich” für ein bestimmtes Tier einsetzen möchten.

Ihr habt noch Fragen zur (Namens-)Patenschaft oder zu unserer Welpenschutz-Aktion?
Ruft uns an oder schreibt uns eine Nachricht – wir sind gerne für euch da.

Unsere aktuellen Fellzwerge, die noch NAMENSPATEN suchen, findet ihr auf unserem Facebook-Account!

 

Ohne Wasser – ein Experiment der etwas anderen Art

16114604_1294644683933670_5332909042562901531_nSicher habt ihr es gelesen, dass unsere griechischen Kollegen und Helfer die letzten Tage teilweise keine Wasserversorgung mehr hatten. Was schon in der Theorie furchtbar klingt, hat uns unsere Kollegin Xenia jetzt mal inklusive Details und Konsequenzen geschildert – und uns gleichzeitig zu einem Experiment aufgefordert. Wir wollten euch diese Schilderung und Aufforderung nicht vorenthalten.
Und selbst wenn wir die Situation nicht 1:1 nachstellen, wird uns beim Lesen dieser Zeilen doch gleich noch erschreckender bewusst, was die Menschen und Tiere dort durchmachten und -machen. Uns hat das sehr mitgenommen – wie geht’s EUCH beim Lesen dieser Zeilen?

[Zitat Anfang]
»Probiert es mal nur einen halben Tag aus. ..Wasser, billigstes, im großen 6er-Pack kaufen – also mehrere – dann müsst ihr damit kochen, Geschirr spülen, Hände und Gesicht waschen, Böden wischen (ich weiß ihr braucht das nicht täglich, aber stellt euch vor ihr schleppt Holz rein, Asche raus, Ruß fliegt rum und vor eurer Wohnung gibt es keine Betonstraße sondern nur Matsch – ihr MÜSST also häufig wischen) und die Klospülung und das Trinken nicht vergessen, auch Kaffee oder Tee ….denkt dran, kein Wasser läuft und ihr dürft auch noch nicht beim Nachbarn Eimer holen. Mal als Experiment. .. wie es hier nur wenige Tage war – aber fast die Hälfte der Weltbevölkerung hat das NIE! Da weiß man wirklich es zu schätzen und sparsamer damit umzugehen. Probiert das mal! Wird echt interessant und ändert auch den Blickwinkel auf das was wichtig ist! Bin mal gespannt …ihr könnt ja jederzeit aufhören.«
[Zitat Ende]

HAPPY NEW YEAR 2017

“Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit”  (Albert Schweitzer)

Während sich Menschen über Raketen und Böller freuen, rufen diese bei unseren Haustieren, sowie allen frei lebenden Tieren, sehr großen Stress hervor.

Die Silvesternacht überstehen unsere Lieblinge am besten in der Nähe ihrer vertrauten Familie. Auf keinen Fall sollten sie zum Feuerwerk mit ins Freie genommen werden!!!

Unsere Fellnasen sollten daher auch schon vor dem Jahreswechsel nicht mehr unbeaufsichtigt nach draußen gehen und Hunde beim „Gassi“ nur noch an der Leine geführt werden. Gezündete Feuerwerkskörper könnten sie erschrecken, so dass sie panisch davon rennen.

Wir wünschen euch allen, dass ihr gut in ein gesundes und glückliches neues Jahr 2017 kommt und freuen uns auf eine weitere gute Zeit mit euch!

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch …

img_5166
Liebe Tierfreunde, liebe Übernehmerfamilien,

liebe Pflegestellen, liebe Spender,

am Ende des alten Jahres möchten wir uns bei
Ihnen / Euch allen für das entgegengebrachte Vertrauen,
die großartige Unterstützung und Treue bedanken.
Dank Ihnen / Euch konnten wir dieses Jahr wieder zahlreichen Tieren helfen und auch für einige von ihnen
ein liebevolles Zuhause finden.

Wir wünschen Ihnen / Euch ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie, Freunde und Fellnasen
und einen guten Start in ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2017.

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

Jahreshauptversammlung 2016

img-20161127-wa0002

Am 26.11.2016 haben wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung durchgeführt.

Als 3. Vereinsvorsitzende wurde Frau Anke Schellhorn nachgewählt.


Alles Gute, viel Energie und Kraft für das neue Amt wünschen ihr 
die Mitglieder und das gesamte Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

 

Hund der Woche: MAIRY


Dürfen wir vorstellen? DAS ist unsere MAIRY, ein hübsches Hundemädchen aus Larissa. Wir haben immer gehofft, dass sie in ihre Ohren noch rein wächst, hat aber nicht geklappt :-) MAIRY ist nun drei Jahre alt und hofft so sehr auf ihr eigenes warmes Körbchen…. schauen Sie sie doch mal an :-)
MEHR ZU MAIRY

 

 

Einladung JHV 2016

Liebe Tierisch Grenzenlos – Mitglieder,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 26.11.2016 möchten wir Sie herzlich einladen.

Ort: Ristorante Pizzeria La Posta, Am Sportplatz 2, 96049 Bamberg
Beginn: 18:00 Uhr

Die vorläufigen Tagesordnungspunkte sind dieser Einladung im Anhang beigefügt. Anträge zur Aufnahme von weiteren Punkten in die geplante Tagesordnung müssen bis spätestens 19.11.2016 in Schriftform beim Vorstand eingereicht werden (per E-Mail zu Weiterlesen

Unser HUND DER WOCHE: Mr. Beagle


MR. BEAGLE hat uns gebeten, ihn als nächsten “Hund der Woche” einzustellen. Gut, noch ist es schön warm in Griechenland, aber im graust es schon vor dem kalten Winter und deshalb hat er nun seine Reisetasche gepackt und möchte in sein neues Körbchen ziehen! Schaut doch einfach beim dem süßen Bub auf seinem Profil vorbei!

MEHR ZU MR. BEAGLE

Neue Bilder von unserer ABIGALE


Ganz frisch eingetroffen aus Griechenland sind Bilder unserer ABIGALE. Sie wächst zu einer Hübschen Maus heran und ist noch immer auf der Suche nach ihrem eigenen Körbchen. Auf ihrer Pflegestelle versteht sie sich gut mit Mensch und Hund und ist sehr verspielt und verschmust. Die neuen Bilder finden Sie hier:
MEHR VON ABIGALE

 

Neuzugang AGNES


Hier möchten wir Ihnen die kleine AGNES vorstellen. Sie ist erst knapp drei Monate alt und lief ganz alleine auf der Straße herum. Vielleicht möchten Sie der kleinen Maus ein neues Zuhause bieten. Hier geht es zu ihrem Profil:
MEHR VON AGNES

 

 

Auch unsere ROSALIE hat neue Bilder!


Rosalie hat sích gut von ihrer OP erholt. Da leider keine Pflegestelle im Moment frei ist, sitzt ROSALIE seit einigen Monaten in einer Hundepension. Natürlich bekommt sie ihr Futter und hat ein eigenes Körbchen, aber die menschliche Zuwendung, die sie so sehr braucht kann sie dort nicht bekommen. ROSALIE ist nun drei Jahre alt und im Gegensatz zu Welpen hat sie immer weniger Chancen ein eigenes zu Hause zu bekommen. Schauen sie doch mal zu ROSALIE rein :-)
MEHR VON ROSALIE

10.10.2016 – Heute ist Welthundetag! ˁ˚ᴥ˚ˀ

welthundetag-2016
Heute ist Welthundetag! ˁ˚ᴥ˚ˀ

Ein Tag, der ganz dem „besten Freund des Menschen” gewidmet ist. 

Auch wir sagen heute von Herzen Danke an unsere wunderbaren Begleiter und Beschützer. 

Danke, dass ihr Leben, Alltag und Beruf vieler Menschen reicher und leichter macht!

Und zwar nicht nur als bester Freund, Spielgefährte, Seelentröster, Stöckchen- und Glücksbringer -

sondern oft auch als Therapie-, Rettungs- oder (Blinden-)Begleithund oder als unentbehrliche „professionelle” Spürnase.

 

Liebe Hunde (…und alle anderen Tiere hören jetzt mal kurz weg): Ihr seid die Besten!

Seid ihr auch dieser Meinung?

Herbst- und Bauernmarkt in Strullendorf am 09.10.2016

wp_20161009_029a

Der diesjährige Herbst- und Bauernmarkt war wieder ein großer Erfolg für unsere Tierschutzarbeit.

DAS war nur möglich Dank zahlreicher 2- und 4-beiniger Besucher, Losekäufer und nicht zuletzt der großzügigen Spender für unsere Tombola-Preise.

Herzlichen Dank an ALLE!

Herbst- und Bauernmarkt am 09.10.2016 in Strullendorf

herbst-und-bauernmarktAuch dieses Jahr freut sich unser Team von Tierisch Grenzenlos e.V. auf EUEREN Besuch!

Wieder mit neuen Infos zu unserer Tierschutzarbeit und einer Tombola mit TOP-Preisen!

Bis Sonntag in Strullendorf in der Lindenallee,
Euer Team von Tierisch Grenzenlos e.V.

Vereinsfest 2016

Unser Vereinsfest 2016 auf der Almrauschhütte in Amlingstadt war Dank toller 2-, 3- und 4-Beiner wieder ein tierischer Erfolg!!!

IMG_6980

Begonnen mit einer guten Wetterprognose, der Eröffnung unserer Tombola, weiter mit feinsten Kuchen und leckerem Kaffee, einem Vortrag über Angstverhalten bei Hunden von Tobias Bachmann bis hin zu einer feierlichen Tiersegnung durch Pater Roland und dem folgenden musikalischen Hintergrund durch unseren Pianospieler Wolfgang, durften wir in angenehmer Atmosphäre mit vielen Tierfreunden feiern. Einfach großartig!
Auch unsere Gäste aus Griechenland (Alexia mit zwei unserer unterstützenden Tierärzte vor Ort) konnten sich einen guten und bleibenden Eindruck von Team, Land und Leuten hier verschaffen.
Für das leibliche Wohl unserer Gäste wurde durch den Hüttenwirt Christian mit fränkischen Spezialitäten in flüssiger und fester Form gesorgt.

Danke an alle fleißigen Helfer, tollen Unterstützer, Spender, Sponsoren und Besucher!
Der gesamte Erlös kommt natürlich wieder zu 100 % unserer Tierschutzarbeit zu Gute.

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V. mit allen Schützlingen

 

….wie, DAS war schon ALLES? :-) )
Schlussbild

 

VEREINSFEST am 23. Juli 2016

Flyer Vereinsfest 2016

“Mit LIEBE gemacht” von Fräuleinwunder Melanie S. Brand

…und hier die Anfahrtsbeschreibung zur ALMRAUSCHHÜTTE


Für Alle, die mit ihren 4-Beinern noch eine Übernachtungsmöglichkeit zu unserem Vereinsfest suchen. Von der Gemeinde Strullendorf gibt es eine nette Seite mit Gästehäusern, Brauereigasthäusern und Fremdenzimmern. (Meist auch mit Angabe ob Hund ja / nein; Unterkunftsverzeichnis Gemeinde Strullendorf )


IMG_4147IMG_4144

 

Die TOMBOLA ist vorbereitet :)

Nur noch “7 x schlafen”, dann gibts wieder tolle und hochwertige Preise (Wellnessgutscheine, Restaurantbesuch, Sportausrüstung von Adidas, original Woodstock Franken-Nistkasten, Tischgrill, DieCast-Autorennbahn, Segelgutscheine u. v. m.) wenn es wieder heißt: Jedes Los gewinnt!

Ein tierisch großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Spender und Sponsoren!!!

Wir sind zurück :-)

Finales Update 20.06.2016:

Ich (Manfred) und mein treuer Bus sind wohlbehalten in Deutschland angekommen!

P1090639Die Streckenführung, die wir nehmen mussten:
Deutschland, Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und zurück (EU darf mit den Spenden nicht verlassen werden) hat bzw hatte es “in sich”, denn es gibt auch im Schengenraum wieder und immer schärfer werdende Kontrollen, die Zeit und teilweise auch etwas Hartnäckigkeit bedürfen (obwohl wir nichts zu verbergen haben und Alles legal und rechtens ist!).
Darüber hinaus gibt es gute Straßen (wie Autobahnen) nur bis “Ende Ungarn” durchgehend. Danach mussten bis Griechenland (und zurück) mehrere hundert Kilometer Landstraße, abgewechselt  von üblen Schlaglochpisten, die den Namen “Straße”  kaum verdienen, so wie mehrere Berge von 0 Höhenmeter bis 1400 Meter und als “Schmankerl” auf dem Rückweg noch eine kleine Baustelle von 47 km durch kleine Dörfer, die nur Feldwege als Straßen hatten, gemeistert werden.
Gute Halte- / Übernachtungsmöglichkeiten sind entlang der Route aufgrund der Größe / Länge des Gespannes nicht wirklich vorhanden.
Auf dem Weg konnte ich auch noch das von einem Deutschen Verein privat geführte Kinderheim “Stern der Hoffnung” in Alba Iulia / Rumänien mit ein paar wenigen “eigenen” Spenden beglücken. Dieses ist seit Jahren ein fester Punkt auf meinen Touren durch den Balkan in meinem Urlaub und bedarf inbesondere zur jetzigen Zeit, in der der Fokus der Spender und das Medieninteresse sich stark verlagert haben, Unterstützung!

Mein Resumé:
Es war jeden Kilometer, jedes Schlagloch, jeden eingeatmeten Staubpartikel, jedes “Wortgefecht” an den Grenzkontrollen, jede Schweißperle, jedes Grad kritischer Getriebeöl-Temperatur durch den mächtigen Anhänger (es war heiß und ich bin nebenbei auch “Bus-Bekloppter” ;-) ), jeden Liter Benzin wert!

Trotzdem:
Ich war nur der Fahrer und saß im Grunde nur auf meinem Hintern im VW Bus.
Wir – Unser ganzes Team von Tiersch Grenzenlos in Deutschland und der Schweiz haben sich wochenlang für Futter- und Sach-Spenden das eine, oder andere Bein ausgerissen (holen, bringen, anfragen, erklären, überzeugen, einlagern, auslagern, verladen, sortieren, verpacken, etc. und von vorne). Danke Euch!

Aber:
Ihr lieben SpenderInnen und UnterstützerInnen habt wirklich Großes vollbracht!!!
Ohne Euch wäre es einfach nicht möglich gewesen diesen wirklich wichtigen Spendentransport auf die Beine zu stellen!
Dies mag jetzt vielleicht platt und abgedroschen klingen – so darf es jedoch nicht verstanden werden.
Wir – das Team – haben viele von Euch persönlich kennengelernt und wissen Euren Einsatz sehr zu schätzen!
Und nein – es ist für uns nicht selbstverständlich, wenn jemand für einen guten Zweck z.B. sein “Sommerklamotten-Budget” spendet, den nächsten Urlaub “anders” gestaltet, oder wenn ein Kind von seinem Taschengeld abgibt!
Jeder Euro, jedes Kilo Futter zählt und kommt bzw. kam direkt an!

Ich persönlich und natürlich das gesamte Team würden sich freuen, Euch auch auf unserem Sommerfest für den einen oder anderen “Schnack” zu treffen.
Infos dazu in Kürze hier und natürlich per Newsletter!

Genug geschwafelt:

Danke !!!!

Liebe Grüße Manfred / Manni / zweiter Vorstand


update 01.06.2016:
Manfred ist endlich wohlbehalten 13346849_1264740780233306_4267039197687537962_nund erschöpft am Ziel angekommen!!!

Rund 2 t an Hilfsgütern und Futter konnten in der Nähe von Thessaloniki abgeladen und verstaut werden.

Danke Manni, Danke an alle großartigen Unterstützer und Spender, dass diese Aktion überhaupt möglich wurde!


13322144_10206488655759487_1081393034848501129_n
update 28.05.2016:

Für die eingegangen Geldspenden konnten wir auch Futter nach ATHEN liefern lassen!!! So werden durch unseren Aufruf zur „Spendensammlung – Transport durch Manfred„ nicht nur die Tiere in Nordgriechenland wieder einmal satt, sondern auch ein Teil unserer Athener Fellnasen!

 

Direkt nach der Lieferung kam dieses Dankeschön von unseren griechischen Tierschutzkollegen:
„Food for foster dogs and strays will go to Yanna -and cemetery today! !!!
Some bellies will be soon very full! !!!
You also see today’s photo of some of our cats of the street!
Thank you -all of the team! !!!!❤❤❤
May 2016”

Weiterlesen

Tierhilfe KALIVES

Alexia ist unsere Ansprechpartnerin in der Region der Halbinsel Chalkidiki bis hinauf nach Thessaloniki. Sie ist Tag und Nacht im Einsatz um den Fellnasen auf der Straße zu helfen, “Notfellchen” zu versorgen, Tierarzttermine wahrzunehmen, Kastrationen zu veranlassen und Transporte zu managen. Dabei fährt sie Woche Weiterlesen

„FRITZIS Flohmarkt“ Ostern 2016 im Ringberg Hotel Suhl

TeamSuhl_20161aaPräsentation1Flohmarkt_FRITZI

Mit neuem Maskottchen FRITZI und demnach auch mit neuem Namen fand am Ostersonntag wieder ein tierisch toller Flohmarkt zugunsten Tierisch Grenzenlos e. V. statt.  Möglich wurde das alles durch das großartige Team und die Geschäftsleitung vom Ringberg Hotel Suhl. Und nicht zuletzt natürlich durch die großzügigen Spender der Flohmarktartikel und die zahlreichen Besucher und Schnäppchenjäger haben wir wieder ein super Spendenergebnis von 2247,15 Euro erzielt.


An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle Unterstützer, Helfer und an Herrn Direktor Kanig & und seine fleißigen Wichtel!

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V. mit allen Schützlingen
Suhl 2016 Freies Wort Ausschnitt

(Quelle: Freies Wort Suhl, 29.03.2016)

 

“Fritzis Flohmarkt 2016″

 Wir freuen uns auf euren Besuch am Ostersonntag von 10 bis 16 Uhr zu

“Fritzis Flohmarkt”

zu Gunsten Tierisch Grenzenlos e. V.  im Ringberghotel in Suhl
IMG_6886IMG_6883

 

 

 

 

 

 

www.ringberghotel.de/hotel/veranstaltungs-kalender.html

Ringberg Hotel GmbH & Co. KG
Ringberg 10
98527 Suhl

Anfahrt und Parken:
anfahrt_parkenhttp://www.tagungshotel-thueringen.de/k…/anfahrt-parken.html

„KALOS ORISES“ oder auch „Herzlich Willkommen“

07.03.2016

GILDA, GABRIEL, GINO, WINNIE und  HERO
und ein tierisch großes Dankeschön an unser fleißiges „Flugwichtelchen“ Susanne!!!

WP_20160307_024
Anstatt sich an ihren freien Wochenenden auszuschlafen, fliegt sie lieber für Tierisch Grenzenlos und Schnuffels nach Griechenland. Das vierte Mal schon konnte sie so unseren Schützlingen helfen in ihre neuen Familien zu kommen.

Die Fellnasen wurden bereits am Flughafen von ihren neuen Zweibeinern in Empfang genommen und es liefen einige Freudentränen. Die kleine GILDA wurde von ihrer „Pflegemama“ abgeholt und wartet nun in Augsburg auf lieben Besuch.


Wir wünschen ihnen und ihren Familien alles Liebe und noch viele glückliche Jahre :-D

Willkommen im neuen Leben, ihr lieben Römer!

06.02.2016
Ganz früh, in den dunklen Morgenstunden des Faschingssamstags, kamen wieder einige glückliche Fellnasen aus Italien hier in Deutschland an. Zusammen mit ihren neuen Familien wurden die Hunde von uns in Empfang genommen. Auf ein artgerechtes Hundeleben dürfen sich freuen: AUGUSTO, KELLY, ISABELLA, CREMINO und die Mini-Mäuse BARBIE und BEA.

Wir wünschen euch und euren Menschen viel Spaß miteinander. Genießt euer Leben hier in Freiheit  – endlich ist das Glück auf eurer Seite!! :-)

AKTUELLES

SCHÄCHTEN – Der Tod durch Verbluten OHNE Betäubung !!!
[Tierschutz versus Religionsfreiheit]

Schächten

In Neuss (NRW) plant man Deutschlands größtes Schächt-Schlachthaus noch im März 2016 zu eröffnen – daher hier die sachliche Erklärung warum man sich als empathischer Mensch dagegen verwehren muss: Weiterlesen

BESUCH im Projekt Griechenland auf der Chalkidiki

Auffangstation5
Am 11.Juli 2015 lernte ich beim Vereinsfest von Tierisch Grenzenlos e.V. Alexia vom Projekt Griechenland kennen. Sie kommt aus Thessaloniki und war zu Besuch bei Familie Tag und lud mich prompt ein sie mal in Thessaloniki zu besuchen.


Gesagt getan! Und mittlerweile sind es schon drei Besuche gewesen.

Zuerst lernte ich die Auffangstation kennen. Die Auffangstation befindet sich auf Weiterlesen

Kastrationskampagnen in Rom 2015

Unser italienischer Partnerverein EKOSPET hat im Jahr 2015 u.a. wieder mehrere Kastrationskampagnen veranstaltet und somit nachhaltig für den Tierschutz etwas getan.
Unser „Dottore“ war richtig fleißig und wir sind stolz, diese Zahlen präsentieren zu dürfen: In Summe wurden 1.112 Tiere kastriert/sterilisiert! Hut ab! :-o

305 Hündinnen
  66 Rüden
522 Katzen
219 Kater

Im Januar geht’s weiter mit den Kastrationen: 11.-13. und 25.-27.01.2016.

Außerdem findet am 17.01.2016 zum wiederholten Male der „Tag des Microchips“ statt. Um das Streunen und Aussetzen der Hunde auf den Straßen Italiens zu minimieren, veranstaltet EKOSPET diese Aktion. Die Einwohner der Gemeinden Piglio und Trevi nel Lazio können ihre Hunde und Katzen gratis chippen und registrieren lassen.

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns natürlich entsprechend auf Bilder. ;-)

Jahreshauptversammlung 2015

Am 29. Dezember 2015 wurde in der Jahreshauptversammlung der neue Vorstand gewählt.
Hier sehen Sie das Ergebnis der Wahl – die „alten und neue Köpfe“ des Vereins:

1.Vorsitzender, Herr Oliver Tag

2.Vorsitzender, Herr Manfred Manthey

3.Vorsitzende, Frau Christine Strack

Alles Gute, viel Energie und Kraft für die gesamte Wahlperiode wünschen
die Mitglieder und das gesamte Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

WEIHNACHTSZEIT

410978_437902662943125_1807680389_oWEIHNACHTSZEIT -
Zeit, um kurz innezuhalten und das vergangene Jahr
mit all seinen Höhen und Tiefen Revue passieren zu lassen.

WEIHNACHTSZEIT -
Zeit, um all das Alte loszulassen
und dem neuen Jahr mit Hoffnung, Mut und Freude entgegenzutreten.

WEIHNACHTSZEIT -
Zeit für unsere guten Wünsche:
Glück, Gesundheit, Frohsinn, Energie, Harmonie und Kraft!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Adoptanten, Pflegestellen, Freunden, Unterstützern und Fellnasen ein schönes Weihnachtsfest und
einen tierisch guten Start gemeinsam mit uns ins Jahr 2016

Oliver Tag und Manfred Manthey mit Team

“Nikoläuse” aus Rom

06.12.2015
Am frühen Nikolaustag kamen einige liebe Fellnasen aus Rom in Deutschland an. Wir freuen uns sehr, dass RONNIE, BLONDIE, LILLA II und HEIDI noch in diesem Jahr die große Chance auf eine Familie gefunden haben. Sehnsüchtig wurden sie schon von ihren Familien erwartet. Ebenfalls durfte die kleine CINDERELLA mit ausreisen, die ab sofort in ihrer Pflegefamilie bei Crailsheim besucht werden kann.

Wir wünschen allen Vierbeinern und ihren Familien einen tollen Start in ein glückliches, neues Leben. Habt viel Spaß und Freude miteinander!!

Stand in Ludwigsburg bei Fressnapf

05.12.2015

Punsch & Kuchen bei Fressnapf Ludwigsburg für
Tierisch Grenzenlos e. V. durch fleißige Wichtel

Am  Samstag des 2. Adventwochenendes veranstalteten Bettina & Carmen und ihr kleines Team mit Punsch, Kuchen, Flyern, Infos und Spendendose den Auftakt für einen  „Wunschbaum“ bei Fressnapf. Sie möchten uns helfen, dass der Winter für unsere Schützlinge in Italien und Griechenland etwas erträglicher wird. Vielleicht  auch eine kleine Weihnachtsbescherung für die Tiere?

Ein großes DANKE an Bettina & Carmen mit Team für ihr tierisch tolles Engagement zum Wohle unserer Schützlinge!

 

Spendentransport nach ROM

15.11.2015
Unsere 3 fleißigen “Spendentransportler” Michaela, Gerd und Volker sind wieder gesund daheim gelandet. Zwar “hundemüde”, aber mit vielen positiven Eindrücken im Gepäck. Die Freude in Italien bei den Tierschützern über das Futter und die Sachspenden war natürlich riesengroß – besonders gefreut hat sich unsere Maria, denn sie kann jetzt endlich die heißersehnte Waschmaschine für das Refugium kaufen. Nochmals ein großes DANKE an alle Spender!

Natürlich fuhr der Transporter nicht leer heim. Fünf Fellnasen nutzten die einmalige Chance auf ein neues Leben und durften mitreisen: MIRTILLA und GULLIVER wurden schon von ihren neuen Familien erwartet. LIA, LEA und die kleine PINK sind jetzt in ihren Pflegefamilie untergebracht und warten dort auf tierliebe Menschen. Weiterlesen

Hilfe für Italien

Liebe Tierfreunde,
es ist wieder soweit und der nächste Futterspendentransport nach Rom steht Mitte November an.

Wir werden immer wieder gefragt, was dringend in Italien benötigt wird. Unsere Tierschützerin vor Ort hat ein kleines Refugium, in dem sie Notfälle von der Straße oder aus dem Canile aufnimmt. Mit viel Liebe hat sie das Refugium hergerichtet, aber was ihr fehlt und enorm die Arbeit erleichtern würde, ist eine Waschmaschine. Derzeit nimmt sie die ganzen schmutzigen Handtücher und Decken mit nach Hause, um sie dort zu waschen.

Wir haben uns überlegt, ihr eine Waschmaschine vor Ort (wegen Kundendienst) zu kaufen und bitten euch nun, mitzuhelfen. Jeder Euro zählt!

Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann überweist bitte zweckgebunden mit dem Vermerk „Waschmaschine Italien“ auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse in Bamberg:     IBAN DE46770500000302249982,  BIC  BYLADEM1SKB

Vielen Dank und GRAZIE für eure Hilfe!

Via PayPal


Hinweis:
PayPal behält von jeder Spende 1,2%+0,35€ als Gebühr ein.

Transport am Welthundetag 2015

10.10.2015
Pünktlich am Welthundetag 2015 nutzten einige unserer Schützlinge aus Rom die einmalige Chance und reisten im Alpen-Express nach Deutschland. Besonders freuen wir uns für die Handicap-Hündinnen ALESSIA und AFRICA, die trotz ihrer Behinderung liebe Pflegefamilien gefunden haben, in denen sie herzlich willkommen geheißen wurden.

POLLON, RUSTY, CLOE und HAGEL wurden von ihren neuen Familien abgeholt.

FOOD, CELTIC, GRETA, ALESSIA und AFRICA warten in ihren Pflegefamilien auf liebevollen, ernstgemeinten Besuch.

FOOD

CELTIC

GRETA

ALESSIA

AFRICA

Wir wünschen allen Fellnasen viel Spaß im neuen Leben und bedanken uns bei allen Adoptanten, Pflegefamilien und Helfern für die Bereitschaft den Hunden ein besseres Leben in Freiheit zu ermöglichen. GRAZIE! ;-)

 

Impressionen vom heutigen Sonntagsgassi

IMG_9883Bei allerschönsten Sonnenwetter fand auch heute, wie jeden Sonntag, unser Sonntagsgassi am Main-Donau-Kanal statt. Jeder hatte das Gefühl, dass noch ein paar Sonnenstrahlen getankt werden müssen. Selbst die Fellnasen machten diesen Eindruck. Da wurde geflitzt, gespielt und bei manchem auch geübt, einfach schön! Also wieder ein toller Sonntagmorgen für die 2- und 4-Beiner.
Leider musste heute unser Tierisch-Grenzenlos-Stand auf dem Herbstmarkt in Strullendorf krankheitsbedingt ausfallen.

 

Die griechischen Fellnasen sagen DANKE oder auch ΕΥΧΑΡΙΣΤΩ !!!

06.08.2015
Die erste Futterlieferung der Spendenaktion „Futterspende Griechenland“ ist über Zooplus bei unserer Kollegin Alexia in Kalives/Chalkidiki/Griechenland angekommen. Xenia konnte die erste Fuhre für die Tierrettungsstation „Tierhilfe KALIVES“ abholen. Groß war die Freude bei Mensch und Tier! FLOCKE und EMIL, die beiden Gauner, haben beim Auspacken geholfen und es sich natürlich gleich schmecken lassen ;) Endlich kann der große Hunger gestillt werden! Yippieeeeeeeeeee!

Auch zwei unserer Pflegestellen vor Ort konnten mit dem wichtigen und lebensrettenden Futter versorgt werden, denn von hier aus werden unter anderem einige Futterstellen für bereits kastrierte Straßenhunde bedient. Ein Tierisches Dankeschön an alle Spender!
8Futterlieferung_03_08_2015_Kalives2

 

 

 

 

12.09.2015
Angekommen ist nun auch eine weitere Lieferung für die Tierrettungsstation  „Tierhilfe KALIVES“   Vor allem auch spezielles Futter für kranke Hunde und Welpchen.  DANKE an EUCH!
Futterlieferung_12_09_2015_Kalives1Futterlieferng_12_09_2015_Kalives2

 

 

 

15.09.2015
Eine weitere Futterlieferung hat nun unsere Kollegen in Athen erreicht. Die schon aufgenommenen Hunde,  Hunde die noch auf der Straße leben müssen und  auch über 50 Katzen  auf diesem Athener Friedhof werden durch ehrenamtlichen Helfer von  „FOSTER“  versorgt.  Neben Kastrationen ist  auch das Füttern wichtig, aber momentan leider nur sehr eingeschränkt möglich. Endlich konnten mal wieder alle Mägen gefüllt werden! Darum ein riesengroßes Dankeschön auch hier für die Unterstützung durch eure  Spenden!
Futterspenden_15_09_2015_FOSTER_Friedhof1Futterspenden_15_09_2015_FOSTER_friedhof3


 

Futterankunft_15_09_2015

Trödelmarkt in Dortmund

09.08.2015
Unser tolles NRW-Team hatte einen Stand auf dem Trödelmarkt am Fredenbaumpark in Dortmund organisiert.

Hier die tüchtige Mannschaft (v.l.):
- Jenni, die fleißige Näherin.
- Bettina, verantwortlich für die Oberbekleidungsabteilung.
- Andrea Schütz,
Organisation und Kunden anquatschen (Vertrieb) und
- Karin, Lagerungs- und Lieferservice
:lol:

Der Verkauf war ein riesiger Erfolg, auch der Wettergott hatte ein Einsehen, so dass dieses Mal noch viel mehr Besucher auf dem Markt waren wie letztes Jahr. Den größten Teil hat dazu Jenni mit ihren tollen Nähkreationen beigetragen. Ohne sie wäre es bei weitem nicht so erfolgreich gewesen. Jenni, wir können Dir nicht genug danken! Die Taschen waren der Hit. Der komplette Erlös des Standes ging auf unser Tierisch Grenzenlos-Konto.

Die Mädels hatten viel Spaß, es war Superwetter und zur Stärkung gab es leckeren Pflaumenkuchen mit Streusel. Perfekt! Habt vielen lieben DANK!

 

 

Sommerfahrt ins neue Leben

25.07.2015
Heute Nacht war es für einige unserer Schützlinge wieder soweit: Im Alpen-Express wurden sie ganz komfortabel von Rom nach Deutschland ins neue Leben gefahren. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Marcel und seinen Jungs von TransCanis bedanken, die unsere Schützlinge immer so toll chauffieren und sicher an ihr Ziel bringen. :-)

PAK, ROCCA, Dreibeinchen LUNA, BRANDO und CLINT haben bereits neue Menschen ergattert und durften umziehen.

MAFALDA, Dreibeinchen CLIO, ORLANDO, FRED, ERMES und VITTORIO warten nun in ihren Pflegefamilien auf liebevollen Besuch von Interessenten.

MAFALDA

CLIO



ORLANDO


FRED 


ERMES

VITTORIO 

 

DANKE an alle Pflegestellen, Adoptanten und sonstigen Helfern! Durch Eure Hilfe und Euer Handeln durften wieder ganz arme Hundeseelen in ein besseres Leben starten!!

 

Vereinsfest 2015 – Ein “FAMILIENFEST”

Am 11. Juli 2015 war es wieder einmal soweit! Tierisch Grenzenlos e.V. hat diesmal in die Almrauschhütte nach Amlingstadt bei Bamberg eingeladen.IMG_8538

Einhellige Meinung unserer Besucher:
“Das Fest hat sich mittlerweile zu einem tierischen FAMILIENFEST entwickelt!” Weiterlesen

VEREINSFEST am 11. Juli 2015

Liebe Tierschutzfreunde, unser TEAM lädt zum VEREINSFEST 2015 ein!

Am: Samstag, 11. Juli 2015
Ort: Waldgaststätte ALMRAUSCHHÜTTE, Am Hauptsmoorwald 3, 96129 Amlingstadt/ Strullendorf
Beginn: 13.00 Uhr

Kommen Sie zu unserem 5. Vereinsfest am 11. Juli. Erleben Sie in „tierisch“ Weiterlesen

Tierschutz-Wochenende in Rom

12.06. – 15.06.2015
Genau drei Wochen nach dem Kongress von Ekos Pet reiste Projektleiterin Michaela Weinzierl, diesmal in Begleitung von Andrea Würstlein, nach Rom. Das Hauptanliegen dieses Besuches war der Besuch des Caniles Sgurgola, um von den Fellnasen, die über unsere Homepage Familien suchen, neue Bilder und Video’s aufzunehmen. Zusammen mit Giulia Bartolomei und Annarita Portieri von unserem Partnerverein Ekos Pet wurde gefilmt und fotografiert bis die Speicherkarten voll waren. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an Percorso Sicuro. Die neuen Bilder und Filme wurden in den vergangenen Tagen nach und nach hier auf die Homepage gestellt. Ein Besuch lohnt sich also immer!

So viele tolle Hunde haben wir wieder gesehen, die dort weggesperrt leben müssen – egal ob jung oder alt, klein oder groß, gesund oder krank/behindert.  Es ist einfach nur erschreckend, wie die Wegwerfgesellschaft bezüglich Haustierhaltung in Italien funktioniert. Was nicht mehr klein und goldig ist, stattdessen Kosten und Arbeit verursacht, wird entsorgt. So „einfach“ ist das!!!  :-(

Natürlich wurden wir von unseren italienischen Freunden herzlich willkommen geheißen und wir verbrachten ein paar schöne Tage im sonnig-heißen Rom. DANKE an alle für eure Gastfreundschaft und wir freuen uns schon heute auf das Vereinsfest am 11. Juli, bei dem dann wir euch verwöhnen dürfen!
MILLE GRAZIE!

Anbei ein paar Impressionen von unserem Aufenthalt:

Reisebericht Rom 22.05.15 bis 24.05.15

Unser 1.Vorsitzender Oliver Tag hat sich zusammen mit Projektleiterin für Italien Michaela Weinzierl auf den Weg nach Rom gemacht. Zum einen um Spenden in Form von Futter, Decken, Körbchen, etc. für unsere Fellnasen zu bringen und natürlich um an dem Kongress am 23.05. in Rom teilzunehmen. An dieser Stelle ganz HERZLICHEN DANK für die tollen Spenden, die bei dieser Fahrt den Tierschützern vor Ort für unsere Schützlingen übergeben werden konnten. Die Freude war riesengroß! :-)

Ebenso möchten wir uns auf diesem Weg nochmals für die Einladung von Ekos Pet bedanken. Wir freuen uns, dass wir dabei sein durften. Ziel dieses Kongresses war es, unsere Arbeit vorzustellen und die Vorurteile von Auslandsadoptionen zu entkräften und alle Beteiligten, sei es italienische Tierschutzorganisationen, Canile-Betreiber und die Behörden vor Ort, näher zusammenzubringen und auf die einzelnen Bedenken einzugehen und natürlich gemeinsam an der grundsätzlichen Situation etwas zu ändern.

Hier ein paar Impressionen:

Hier das komplette Video der Veranstaltung:

PS: Natürlich sind Michaela Weinzierl und Oliver Tag nicht mit leerem Auto zurückgefahren – drei Fellnasen ergriffen die einmalige Chance zur Fahrt ins Glück und begleiteten sie zurück nach Deutschland. Die kleine LETIZIA wurde schon sehnsüchtig von ihrer neuen Familie erwartet und LORENZO & WENDY zogen in ihre Pflegefamilie bei Crailsheim.

 

Herzlich Willkommen in Deutschland

16.05.2015
Gestern mittag noch auf der kalten Holzpritsche im Hundelager, heute mittag frisch “kultiviert” im weichen Hundekorb.
Gestern noch der ungeliebte, abgeschobene Hund, heute die sehnlichst erwartete Fellnase.
Gestern noch Lagerhund im Zwinger, ab heute umsorgter Familienhund.

VERKEHRTE WELT! 8-O

Nun ja, das ist genau die Wirklichkeit, die unsere Schützlinge erleben. Gestern waren sie “nur” Lagerhunde, heute geniessen sie die Aufmerksamkeit ihrer neuen Menschen. Immer wieder begeistert es uns, diese armseligen Fellnasen zu begrüßen und sie ihren neuen Menschen zu übergeben. Die Freude auf beiden Seiten ist aber auch einfach zu schön. :-)

Für NEBBIA und ULTIMO beginnt heute nach langer entbehrungsreicher Zeit ein neues Leben. Sie dürfen die harten Lagerjahre hinter sich lassen und bekommen dafür neue Familien mit gut sozialisierten Hundekumpels. Welch einmaliger Tausch!!

Ebenso sind heute Nacht GIACINTO, ROCCO und die kleine KALISY aus Rom eingereist. Die drei Schnuffels wohnen nun in ihren Pflegefamilien und freuen sich auf lieben Besuch.

KALISY


GIACINTO

ROCCO

DANKE, DANKE, DANKE allen Helfern in Italien und Deutschland, allen Pflegefamilien und allen Adoptanten, die den Hunden ein neues, liebevolles Dasein schenken.

„Internationale Adoptionen von Haustieren – ein Moment zum Nachdenken“

Liebe Tierfreunde,

wir freuen uns, euch zum Workshop „Internationale Adoptionen von Haustieren – ein Moment zum Nachdenken“ einladen zu dürfen. Dieser Workshop findet am 23. Mai 2015 um 09:30 Uhr im Hotel Universo, Via Principe Amedeo 5b in Rom statt und wird von Ekos Pet organisiert. Der Eintritt ist frei.

Die Adoptionen ins Ausland haben schon immer die Gemüter erhitzt; viele sind dafür aber es gibt auch Zweifel und Ungewissheit, ob die Hunde und Katzen aus unseren „Tierheimen“ wirklich ein neues und glückliches Leben finden in Deutschland, Österreich, Schweiz, etc.

Und genau das ist der Zweck dieses Seminars: Aufschluss über dieses Thema aus allen Blickwinkeln zu geben, sowohl emotional, rechtlich als auch ethisch und zu analysieren, ob internationale Adoptionen eine brauchbare Alternative zu der trostlosen Existenz in Hundelagern sein können. Eine professionelle und korrekte Weise und in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen vorausgesetzt….

Mit dieser Aufgabe helfen uns unsere Referenten: Frau Sara Turetta, eine Persönlichkeit im Tierschutz, unser Partnerverein Tierisch Grenzenlos aus Deutschland, Herr Oliver Tag und Frau Michaela Weinzierl und Dr. Marlene Wartenberg, tätig für den Auslandstierschutz von Tasso e.V., dem größten Haustierzentralregister für die Bundesrepublik Deutschland und selbst sehr im Tierschutz engagiert.

Zu diesem Event haben wir auch Frau Dr. Rosalba Matassa, verantwortlich für die operative Einheit zum Wohl der Tiere, dem Kampf gegen das Streunen sowie gegen Tierquälerei vom Gesundheitsministerium eingeladen.

Am Ende der Veranstaltung können sich alle Anwesenden an der Diskussion beteiligen mit dem Ziel, Anregungen, eigene Erfahrungen und konstruktive Kritik einzubringen, denn wir sind sicher, dass wir alle trotz der verschiedenen Ansichten eins gemeinsam haben: Den Wunsch, diesen ausgestoßenen Tieren die Möglichkeit zu geben, die richtige Familie für jeden von ihnen zu finden.

Ende des Seminars wird gegen 13.00 Uhr erwartet. Unseren Gästen wird eine Kaffeepause angeboten.

Neues Rekordergebnis bei strahlendem Sonnenschein

LOTTES Flohmarkt am Ostersonntag im Ringberg Hotel in Suhl

LOTTE 2015 Suhl Spendenscheck klein

Tierisch großes Dankeschön an Susi, Mirko und Herrn Direktor Kanig
mit Team!

fw 8.04.15_0001ws-11.4.15_0001
Auch dieses Mal war LOTTES Flohmarkt der Treffpunkt für Groß und Klein, für Jäger und Sammler, sodass am Ende 2.778,59 EUR zu Gunsten von Tierisch Grenzenlos e.V. in der Kasse gezählt wurden.

Frühlingsfahrt ins neue Leben

22.03.2015
Herzlich Willkommen in Deutschland, ihr lieben Fellnasen! Mit frühlingshaften Temperaturen im Gepäck (die wir hier in unseren Breitengraden gut gebrauchen können) sind heute wieder einige Hunde aus Rom (Italien) angekommen. Neugierig schauten uns viele Hundeaugen an, gespannt was dieses neue Leben in heißersehnter Freiheit wohl bringen wird.

Auf PAXI und CALIFORNIA warteten die neuen Hundeeltern schon ganz gespannt. Herzlichen Glückwunsch zur eigenen Familie! Habt viel Spaß mit euren neuen Menschen und Hundekumpels!

LIVIA, DICK, RITA, ELIA und ADAM sind in ihre liebevollen Pflegefamilien gezogen, die sich nun um die Hunde kümmern und ihnen den Start in ein besseres Leben erleichtern. Die fünf Schnuffels sind HIER zu finden.

Vielen DANK an alle Helfer und Pflegefamilien, nur mit Eurer Bereitschaft und Hilfe dürfen die Hunde in eine tolle Zukunft starten!

LIVIA


DICK

RITA
ELIA

ADAM

Brustgeschirr versus Halsband

Seit einigen Jahren kristallisiert sich eine Tendenz zum Brustgeschirr
beim Hund heraus
.

Silas_Geschirr1

 

Silas_Halsband1

 

 

 

 

 

 

Handelt es sich hierbei um eine reine Modeerscheinung, die nicht unbedingt mitgemacht werden muss oder hat der Gebrauch des Brustgeschirrs einen tieferen Sinn?

Diese Frage wird heiß diskutiert und auch unter Hundeschulen, Trainern und Weiterlesen

1. “Alpen-Express 2015″ aus Rom

24.01.2015
Mitten in der Nacht, genau um 1:45 Uhr, schrillten die Wecker bei Projektleiterin (Rom) Michaela und Andrea W. in Bamberg – raus aus den Betten, fertig machen. Eine Stunde später waren sie auf dem Weg nach Nürnberg zum Treffpunkt. Gegen 4:30 Uhr traf dann auch der “Alpen-Express” ein. Aus den Hundeboxen lugten neugierige Hundeaugen in freudiger Erwartung auf ihr neues Leben. 5 Hunde nahmen sie mit nach Crailsheim, wo sie schon von Pflegemama Karin und zwei weiteren Pflegestellen erwartet wurden. Alles ging Hand in Hand, mittlerweile sind alle Beteiligten ein eingespieltes Team.

Die fünf mitgebrachten Hunde durften hier erstmal raus aus den Boxen, ab in den gut gesichterten Garten und …. jippiehhhh…. Gras unter den Pfötchen spüren. :lol: Für die Menschen gab es heißen Kaffee und Gebäck. Gegen Mittag fuhren die Bambergerinnnen wieder zurück, an Board viele gesammelte Spenden für die Tiere in Griechenland und Italien. In Bamberg wurde noch ein kurzer Zwischenstopp beim Vorstand Oli eingelegt und anschließend die kleine Penelope zu ihrer neuen Familie gebracht. Zwischenzeitlich, nach winterlichem Verkehrschaos, erreichte der “Alpen-Express” Wuppertal und dort nahm Teamkollegin Andrea S. die Pflegehündin Ester in Empfang.

Solche Tage sind für uns alle immer wieder eine neue Herausforderung, der wir uns aber gerne stellen. Tags zuvor haben die italienischen Tierschützer auch die Hände voll zu tun mit dem Laden der Tiere. Wenn wir aber dann die lieben Fellnasen sehen und erleben dürfen, wie sie das neue Leben geniessen, wissen wir alle genau: ALLES RICHTIG GEMACHT!!

DANKE auch an alle Pflegestellen, Fahrer, Spendensammler und sonstige Helfer! Ohne euer Zutun wären diese Tage unmöglich!!!!

ESTER, DAKO, MICHELANGELO, AURA und YUCCA warten in ihren Pflegefamilien auf liebe Menschen. Hier auf der Homepage zu finden unter: http://www.tierisch-grenzenlos.de/category/zuhause_gesucht/bereits-in-deutschland/




DOLLARO, FULVIA und PENELOPE reisten direkt in ihre neuen Familien.

Allen Adoptanten und Pflegestellen wünschen wir eine tolle Zeit mit den Fellnasen!

2014 –> 2015

Wieder geht ein tierisch aufregendes Jahr zu Ende

Das gesamte Team bedankt sich

im Namen aller Schützlinge bei Euch, die ihr
durch positiven Zuspruch, tatkräftige Unterstützung
und großartige Spendenbereitschaft unsere
ehrenamtliche Tierschutzarbeit überhaupt erst ermöglicht.

Wir danken Euch für Eure Treue und
wünschen Euch, Euren Familien und Fellnasen einen
guten Start ins Jahr 2015!

Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

 

!!! Wer Tiere liebt, der verzichtet auf Böller und Raketen !!!

http://www.tierschutzbund.de/silvester.html

Der immerwährende Geburtstagskalender

Geschenk gesucht??

Der immerwährende Geburtstagskalender

Fotos von Claudia Banzer und Matthias Schotthöfer zugunsten von
Tierisch Grenzenlos e.V.
powered by Tanja Söllner GmbH und SchLichtspiel.de

gegen eine Spende von 10,00 €.

Zu bestellen per Mail unter: kontakt@schlichtspiel.de.
Zu bezahlen über Uschi Schlicht, SchLichtspiel.de
Sparkasse Bamberg
Kto-Nr. 302734611, BLZ 77050000
IBAN: DE72 7705 0000 0302 7346 11

BIC-/SWIFT-Code: BYLADEM1SKB

Verwendungszweck:
Bitte NAMEN, komplette Anschrift und „Tierischer Kalender“ angeben!

Einsatz auf 4 Pfoten

AWO_20_11_2014_PennyEinsatz auf 4 Pfoten im AWO-Seniorenwohnheim Bamberg/ Gartenstadt mit Helga und den Schnuffels SILAS, PENNY & MINA (alle drei aus Spanien)

Nach langer Zeit wieder mal ein Fotograf dabei :)

Seit Jahren ist der Besuch im Seniorenwohnheim eine willkommene Abwechslung für die Bewohner.

SILAS, PENNY & MINA haben sich wieder vorbildlich verhalten und auch immer ganz geduldig gewartet bis zum nächsten Leckerli oder der nächsten Streicheleinheit. Reihum haben sie den Senioren ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und einige aus ihrem “Schneckenhaus” gelockt.

Helga ist nun leider wieder Einzelkämpferin an der “Einsatz-auf-vier-Pfoten-Front” und würde sich sicherlich über weitere Verstärkung freuen ;) Es ist ihr und dem ganzen Team eine Herzensangelegenheit, dass der Vier-Pfoten-Dienst auch weiterhin geleistet wird.

Ein “bisschen” wie Weihnachten…… :o)

15.11.2014
Deutschland – wir kommen! Unter diesem Motto fuhr der letzte Alpen-Express für 2014 über den Brenner. An Bord wieder viele liebe Fellnasen aus Italien (Rom), für die sich das bisherige Leben schlagartig ins Positive ändert.

ELENA, CARLOS und ROY wurden von ihren neuen Familien mit offenen Armen empfangen. Für einige Hunde waren ebenfalls schon die Pflegefamilien vor Ort, um ihre künftigen Pfleglinge in Empfang zu nehmen. Für uns sind diese Momente immer etwas besonders Schönes, denn wir wissen nur zu gut, woher die Tiere stammen und wie sehr sie jetzt diese Zuneigung von Menschen genießen – oft nach langer Zeit der Entbehrung.

ZERO, LUPIN, LOTUS, IRIS, SALVO, BEPPE, KEOPE und FOGLIA dürfen ab sofort in ihren Pflegestellen besucht werden – hier auf der Homepage unter http://www.tierisch-grenzenlos.de/category/zuhause_gesucht/bereits-in-deutschland/




Abschließend noch ein gaaaanz großes DANKE an alle Pflegestellen und Helfer, die uns immer tatkräftig unterstützen, damit unsere Schützlinge ein neues, besseres Leben erfahren dürfen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Bamberg, 14. November 2014

Liebe Tierisch Grenzenlos – Mitglieder,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung möchten wir Sie herzlich einladen.

Datum:    Samstag, den 29.11.2014
Ort:         Gaststätte Plückers
                Mußstraße 7
                96047 Bamberg
Beginn:  17:00 Uhr

[cetsEmbedGmap src=https://maps.google.com/maps?q=Gastst%C3%A4tte+Pl%C3%BCckers+Mu%C3%9Fstra%C3%9Fe+7+96047+Bamberg&hl=en&ie=UTF8&ll=49.897606,10.877688&spn=0.009593,0.024784&sll=49.897592,10.87713&sspn=0.009593,0.024784&t=h&hq=Gastst%C3%A4tte+Pl%C3%BCckers&hnear=Mu%C3%9Fstra%C3%9Fe+7,+96047+Bamberg,+Germany&z=16 width=250 height=325 marginwidth=0 marginheight=0 frameborder=0 scrolling=no]

Die vorläufigen Tagesordnungspunkte sind dieser Einladung im Anhang beigefügt. Anträge zur Aufnahme von weiteren Punkten in die geplante Tagesordnung müssen bis spätestens 22.11.2014 in Schriftform beim Vorstand eingereicht werden (per E-Mail an  vorstand@tierisch-grenzenlos.de,  oder auf postalischem Weg an die Vereinsadresse “Tierisch Grenzenlos e.V., Gutenbergstraße 25a, D-96050 Bamberg).

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Mitglieder an dieser Versammlung teilnehmen könnten und bitten Sie um entsprechende Terminvormerkung.

Um besser planen zu können, würden wir uns über eine Rückmeldung (ebenfalls bis zum 22.11.2014) – im Falle einer geplanten Teilnahme Ihrerseits -  freuen.

„Tierisch“ freundliche Grüße aus Bamberg
gez. Oliver Tag
TIERISCH GRENZENLOS E.V.

WIR SAGEN DANKE …

TG-Collage FB 08.11.14

…am vergangenen Samstag hat ein grandioses Foto-Shooting stattgefunden, das seinesgleichen sucht.

Danke an Uschi Schlicht von schlichtspiel.de für Idee und Organisation, Danke an Matthias Schotthöfer von foto-shothoefer.de, an Caudia Banzer von tierphotographie-banzer.de, an Axel Dressel von draxco.de und alle fleißigen Helfer, die diese tierisch tolle Sache unterstützt haben. Und weil alle beteiligten Fotografen selbst so begeistert waren, spenden sie der Tierschutzarbeit von Tierisch Grenzenlos e.V. die komplette Produktion des Kalenders, der in Kürze auf den Markt kommen wird!


HundeShooting für Tierisch-Grenzenlos e.V. – MAKING OF

 

“Mission” ROM erfolgreich beendet!

26.10.2014: Unsere drei fleißigen “Spendentransport” – Fahrer Michaela, Volker und Gerd haben die Fahrt heute früh erfolgreich beendet und sind wieder gesund daheim gelandet. Zwar waren alle “hundemüde”, aber auch sehr zufrieden und glücklich. Nach einer langen Fahrt in den Süden (einschließlich Schneetreiben am Brenner!!) erreichten sie ihr Ziel Rom und konnten den ehrenamtlichen Helfern die Spenden übergeben. Die Freude vor Ort in Italien war natürlich riesengroß! :lol:

Wir möchten uns nochmal ganz ganz herzlich bei ALLEN Spendern und Sammlern bedanken, denn ohne EUCH wäre so eine Fahrt
sicherlich nicht möglich gewesen!
DANKE im Namen der TIERE!  :-)

Ebenso möchten wir uns bei der Fa. Autoverleih Sammüller, Bamberg bedanken, die uns für diese Fahrt einen geeigneten Transporter zur Verfügung stellte. Wir sagen dafür: GRAZIE!!

Ganz klar, dass der Transporter nicht leer nach Hause fuhr – fünf liebe Schnuffels durften mitreisen. MONALISA, BAFFO und  FRECCIA wurden von ihren neuen Familien schon sehnsüchtig erwartet.

CANNELLA und Klein-PANDA dürfen ab sofort in ihrer Pflegefamilie im Stuttgarter Raum besucht werden.

 

ROMA – wir kommen!

Der Alpen-Express hat sich eben auf den weiten Weg Richtung Brenner gemacht. Zusammen mit den Fahrern Gerd und Volker bringt Projektleiterin Michaela Weinzierl die vielen tollen Sachspenden nach Rom.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz HERZLICH bei allen Spendern bedanken, die damit den Hunden vor Ort helfen. Einfach toll, was da alles zusammen gekommen ist!! 

GUTE FAHRT – kommt gesund und munter in Rom an!!! :-P

 

SACHSPENDEN – Aufruf

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder soweit. Wir bringen Sachspenden nach Italien und würden uns freuen, wenn ihr uns unterstützt.

Was wir brauchen:
- Handtücher
- Decken
- Bettwäsche…
- Hunde-/Katzenfutter
- Leinen
- Halsbänder/Geschirre
- Transportboxen
- Hundekörbchen
- Waschpulver
- Seife/Putzmittel
- Desinfektionsmittel
- Verbandsmaterial
- Parasitenmittel/Spot On gegen Flöhe, Zecken und Würmer

Was wir NICHT brauchen:
- Weidenkörbchen
- Sitzkissen und Gartenliegenauflagen
- Decken, die nicht waschbar sind

Ihr könnt die Sachen bis zum 21.10. bei Andrea Würstlein in Bamberg abgeben (Kontaktdaten findet ihr auf der Homepage). Bitte vorher anrufen und einen Termin vereinbaren!
Vielen herzlichen Dank im Voraus im Namen des Teams und unserer Schützlinge!

Michaela Weinzierl
Projektleitung Rom

Herbst- und Bauernmarkt 12.10.2014

IMG_4734
Der Herbstmarkt in Strullendorf 12. Oktober 2014 war auch dieses Jahr wieder ein tierischer Erfolg.
Dank des wunderschönen Wetters, der zahlreichen Besucher und Interessierten und nicht zuletzt Dank der vielen Sponsoren für unsere Tombola-Preise, konnten wir doch wieder einige Euros für unsere Schützlinge in die Tierschutzkasse spülen.
Herzlichen Dank an alle Helfer, Spender und Losekäufer :)

Mission LESBOS

Ab sofort können unsere ehemaligen Schützlinge, von der Evakuierung der Tierrettungsstation auf Lesbos, im Refugium „Hof Wiesenfeld“, in der Nähe von Bad Karlshafen an der Weser, besucht werden. http://www.etnev.de Großer Dank gilt an dieser Stelle dem ETN, der ohne lange Umwege die Tiere übernommen hat.
Collage3(1)

Mission LESBOS – Hilfe für DIMITRA

22. September 2014
Ein tierisch großes  DANKESCHÖN…

LESBOS - Blick von der Station

LESBOS – ein letzter Blick von der Station

…an alle Spender und Unterstützer, die die restliche Evakuierung von Dimitras Tierrettungsstation ermöglicht haben. Dank eurer großartigen Hilfe konnten Bettina & Stefanos  im Namen von Tierisch Grenzenlos e. V. als Flugpaten nach Lesbos reisen und die Tiere auf der Station in Empfang nehmen.
Dimitra ist nun eine große Last genommen und sie kann Lesbos beruhigt, wenn auch mit Tränen in den Augen, verlassen und sich in die Obhut der Ärzte in Athen begeben. Die Station, ihr Lebenswerk, wird für immer in ihrem Herzen bleiben. Ihre lange Tierschutzarbeit auf Lesbos und unzählige gerettete Fellnasen verdienen unseren allergrößten Respekt.
Heute am frühen Abend  konnten die Tiere wohlbehalten in Frankfurt am Main landen. Dort wurden sie direkt an den Europäischen Tier- und Naturschutz e.V.  (ETN) übergeben. Leider konnte Hündin GOLDIE heute nicht mit einchecken, da sie kurzfristig erkrankt ist. Selbstverständlich wird sie vor Ort von lieben Tierschützern medizinisch versorgt und gepflegt.  
Ab sofort können unsere ehemaligen Schützlinge im Refugium „Hof Wiesenfeld“, in der Nähe von Bad Karlshafen an der Weser, besucht werden. Großer Dank gilt an dieser Stelle dem ETN, der ohne lange Umwege die Übernahme der Tiere zugesagt hat.
Nachricht von Dimitras Schwester Nandia nach dem Abflug der Fellnasen:  
“Mission completed!!!  All dogs (excluding Goldie) and cat SIMA are safely travelling with Bettina and Stefanos. I want to THANK YOU ALL –  on behalf of Dimitra“
 

Das Team von Tierisch Grenzenlos e. V

DOLLY kann wieder sehen

IMG-20140326-WA0000(1)Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mich heute mal wieder mit ein paar Bildern aus meiner letzten Zeit melden. Ich habe sehr gute Neuigkeiten:

ICH KANN WIEDER MIT BEIDEN AUGEN SEHEN!!!!!!!!!!!!!!

Ist das nicht wunderbar? Wir waren in Chemnitz bei Dr. Gränitz, ein sehr lieber Doktor und Augenspezialist. Dort habe ich mich der Katarakt-OP unterzogen.
Der Doktor sagt: es war eine sehr schwierige Operation aber ich habe alles gut überstanden. Nach der OP folgten unzählige Nachuntersuchungen in Stuttgart bei der Frau Dr. Mitra, welche übrigens auch sehr lieb zu mir war. Am Montag haben wir Weiterlesen

!!! NOTFALL !!!

Liebe Tierschutzkollegen und Tierfreunde,

wir möchten diesen Weg in Anspruch nehmen, weil es uns sehr am Herzen liegt und wirklich ein absoluter Notfall ist.

Unsere Tierschutzkollegin Dimitra aus Mytilini / Lesbos ist sehr schwer erkrankt. Sie muss Lesbos verlassen, um in Athen behandelt werden zu können. Sie kann aufgrund ihrer Erkrankung dann auch nicht mehr in ihr Haus nach Lesbos zurück.

Collage3Bis auf acht Hunde und eine Katze konnte für alle anderen Tiere, durch die gute Zusammenarbeit mehrerer Tierschützer, bereits ein Zuhause oder ein Pflegestelle gefunden werden.

Die zurückbleibenden Tiere werden zwar mit Futter und Wasser versorgt, aber das ist keine Lösung auf Dauer.

Die acht Hunde und eine Katze, die noch bei ihr auf der kleinen Tierrettungsstation leben, können nun nach Deutschland in ihre neue Pflegestelle umziehen.

Dazu müssen aber alle Hunde erneut entwurmt, entfloht, nachgeimpft und wieder auf Mittelmeerkrankheiten getestet werden.


Doch die entstehenden Kosten für die schnelle Evakuierung dieser Tiere sind hoch. Transportkosten & Tierarztkosten fallen an.


Dazu kommt auch noch, dass alle Tiere Flugpaten von Lesbos nach Deutschland benötigen.

Wer kann helfen und unterstützen?

Kontakt über :

0951 2979971 oder
info@tierisch-grenzenlos.de

Der Alpen-Express war wieder unterwegs…

30.08.2014
Einige unserer Schützlinge aus Rom hatten an diesem Wochenende die einmalige Chance dem Hundelager zu entrinnen und nun in ein besseres Leben zu starten.

Wir freuen uns für BAKERA, CALEB, AKIRA, GINA, NERINA und DUILIO, die schon sehnsüchtig von ihren neuen Familien erwartet und in Empfang genommen wurden.

Auch CIRO, GIULIETTA, HOLLY, OLIVER, SIRIUS, SONNY und die beiden Samtpfoten BART & CELESTE sind hier in Deutschland gut angekommen. Sie werden nun in ihren Pflegestellen bestens versorgt und auf ihr neues Leben in ihren künftigen Familien vorbereitet. Alle Neuankömmlinge werden unter “bereits in Deutschland” näher vorgestellt.

Wir wünschen euch einen guten Start in euer neues Leben! Habt viel Spaß – lange genug musstet ihr vergeblich auf diesen Moment warten. Alles Gute!

 

Toller Einsatz vom “Team NRW”

Wir möchten uns bei Andrea Schütz und ihrem Team sehr herzlich für ihren Einsatz bedanken.  :-D

HABT IHR TOLL GEMACHT !!!

Diese Zeilen erreichten uns gestern, zur Freude…

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte von unserem Trödelstand berichten, den wir (Team NRW) heute in Dortmund im Freizeitpark Fredenbaum erfolgreich betrieben haben. Wir, das sind von links auf dem Bild: Jenni, Kirsten, Andrea, Karin und Marina.

Es war gut besucht und selbst ein starker Regenschauer konnte unseren Verkaufserfolg nicht stoppen. Gefreut hat mich der Besuch von den “drei Schwarzens”, ich glaube mittlerweile unsere treuesten Fans. :-)

Und ich bin stolz darauf zu verkünden, dass ich nächste Woche eine Spende in Höhe von € 500,– überweisen kann. Wir hatten viel Spaß und ich denke, dies war nicht unserer letzter Trödelstand.

Liebe Grüße

Andrea Schütz
Team NRW

VEREINSFEST 2014

Stand1Vereinsfest 02.08.2014

Diesmal haben wir uns zum Feiern in der Münchsmühle an der Schwarzen Laaber getroffen,

um uns in lockerer Atmosphäre mit Pflegefamilien,

Adoptanten und Interessierten auszutauschen.

Auch konnten wertvolle Erfahrungen und Meinungen von jeder Seite bei Kaffee und Kuchen den Besitzer wechseln ;)

Dann gabs da noch ein gemeinsames Gassi im schönen Laabertal, wobei alle Menschen und Fellnasen großen Spaß hatten.

Nicht zu vergessen, auch die festen und flüssigen Leckereien von der Münchsmühle-Stubn sorgten fürs leibliche Wohl.
Frei nach unserer Pflegestelle Karin: “Schön wars beim Vereinsfest! Tolle Leute, super Hunde! Klasse alle mal in ORIGINAL zu sehen”.

Ganz unserer Meinung, damit ist ja fast alles gesagt ;)

 

Ein großes Dankeschön an alle Helfer, Besucher, Pflegefamilien, Adoptanten und Spender für dieses tierisch tolle und gelungene Fest!

 Euer Team von Tierisch Grenzenlos e. V.

Fahrt über die Alpen in die Freiheit

28.06.2014
……..und wieder ist ein aufregender Tag für Michaela Weinzierl (Projektleitung Rom) und ihren Kolleginnen vom Team Italia vorüber! Mit dem Alpen-Express wurden einige Fellnasen aus dem Hundelager bei Rom ins neue Leben gefahren. Alle Hunde sind zwischenzeitlich in ihren neuen Familien untergebracht und gut versorgt, ebenso sind alle Fahrer/-innen wieder gesund daheim gelandet.

Zwar sind wir alle “hundemüde” und geschafft, aber sowas von zufrieden!! Zu wissen, dass den Schnuffels jetzt ein neues, artgerechtes Leben erwartet macht uns happy! Das sind für uns “Hundeverrückte” wahre Glücksmomente. ;-) Wer kein Herz für diese Tiere hat, wird das Gefühl leider NIE erfahren dürfen…..

CARBONE, OTTO und BLUEBERRY wurden gleich an ihre Adoptanten übergeben, die sie schon gespannt erwarteten.

EMILIA (li.) und GARDENIA (re.), beide unter “Hündinnen” zu finden, warten nun in ihren Pflegefamilien auf ernstgemeinten Besuch:

Vereinsfest am 02.08.2014

Liebe Tierschutzfreunde, Mitglieder, Adoptanten, Pflegestellen, Spender & Sponsoren,  Tierpaten, Fans&Friends,

“LIEBE NEUGIERIGE EINFACH ALLE”,

unser TEAM lädt zum

VEREINSFEST 2014 ein!

münchsmühleAm:                Samstag, 2. August 2014

Ort:                 Münchsmühle Laaber

                        Münchsmühle 2, 93164 Laaber-Münchsmühle

 Beginn:        14.00 Uhr

Kommen Sie zu unserem 4. Vereinsfest am 02. August. Erleben Sie in „tierisch“ lockerer Atmosphäre unser Team, Pflegefamilien, viele unserer „Ehemaligen“ und natürlich einige aktuelle Schützlinge! Kaffee und selbstgebackener Kuchen laden zum Gespräch ein. Dabei erfahren Sie viel über uns und unsere Arbeit.

Genießen Sie mit uns zusammen den Wanderweg entlang der Schwarzen Laber.  Dieser beginnt direkt am Haus und ist ideal zum Gassigehen. Wie es sich gehört, gibt es „feste und flüssige“  Leckereien aus der Region. Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt.

Übernachtungsmöglichkeiten in umliegenden Gasthöfen, wie zum Beispiel www.hartlmuehle.de oder www.die-bachmuehle.de, Hunde willkommen,  oder auf der dazugehörigen Mühlen-Wiese (im eigenen Zelt oder Campingmobil) mit Frühstück sind vorhanden. Dabei sind wir Ihnen selbstverständlich gerne behilflich unter vorstand@tierisch-grenzenlos.de.

„Tierisch“ liebe Grüße aus Bamberg

Das TEAM von TIERISCH GRENZENLOS E.V.

 (Der Link für die Wegbeschreibung zur Münchsmühle)

(Flyer VEREINSFEST 2014)

Seminarteilnahme “Reisekrankheiten von A (nasplasmose) bis Z (oonose) bei Hunden”

07.06.2014 - Verbreitung, Diagnostik, Prophylaxe und Therapie
Fortbildung durch Dr. Torsten Naucke (Parasitus Ex e.V.) in Montabaur zu den Infektionskrankheiten, die vorwiegend im europäischen Ausland vorkommen.

Ein aufschlussreiches und fesselndes Seminar!

Vielen Dank dafür an Dr. Torsten Naucke, Susanne Lorentz und Team!
Foto(3)

 

Spendenfahrt nach Italien

04.05.2014
Nachdem wir viele Sach- und Futterspenden von ganz lieben Menschen erhalten haben, machten sich Projektleiterin für Italien, Michaela Weinzierl mit Fahrer Gerd Weiß auf den weiten Weg nach Rom. Die Freude vor Ort bei den Tierschützern war natürlich riesengroß und alle halfen tatkräftig mit, den vollbepackten Transporter zu entladen.

giuliamichagerd_o

Ein dickes DANKE und GRAZIE an alle Spender und Sammler, die für die Tiere so ein großes Herz zeigen. Ebenfalls auch ganz herzlichen Dank an die Fa. Autoverleih Sammüller Bamberg, die uns den passenden fahrbaren Untersatz zur Verfügung gestellt hat. Einfach nur KLASSE! :-P

Nach Hause kamen Michaela und Gerd natürlich nicht mit leerem Auto, sondern fünf Schnuffelnasen nutzten diese Gelegenheit, um ein neues Leben zu beginnen: PAPRICA, ZENITH und TEQUILA wurden von ihren neuen Familien schon freudig erwartet.

SKIZZO und ASTRO (zu finden bei den Welpen/Junghunden) durften in ihre Pflegefamilie bei Crailsheim ziehen und warten dort auf ernstgemeinten Besuch von Interessenten!

SKIZZO


ASTRO