BEPPE

Oberschmuser BEPPE (Rom) hat jetzt endlich auch ganz liebevolle Menschen ergattert, die ihm die Welt “zu Pfoten” legen. Ab sofort nennt er sich ganz vornehm “Herr Rossi” und darf das Nürnberger Knoblauchland unsicher machen.

ARMIN, BETTY, FIOCCO, NALA, ANTHEA, JULIA, TOSCA, NADA, CHERRY, JULIUS und MAMMOLO (Rom) durften allesamt mit dem Nikolaus aus den Hundelagern fliehen und werden über die Hundehilfe im Tal e.V. vermittelt. In ihren Pflegefamilien rund um Wuppertal warten sie nun auf lieben Besuch.

CHIP

CHIP (Griechenland) trägt jetzt den bedeutenden Namen ZEUS (das ist der oberste olympische Gott der griechischen Mythologie und mächtiger als alle anderen griechischen Götter zusammen) und wohnt ab sofort in Lohmar im Bergischen Land. Was für eine Karriere …. ;)
CHIP neu (1)

RUSTY

Sein altes Leben konnte RUSTY (Rom) schon bei seinem Pflegefrauchen Maria in Italien hinter sich lassen. Jetzt aber startet er nochmal richtig durch! Im Sturm hat RUSTY die Herzen seiner neuen Familie in Korschenbroich erobert. Kein Wunder! ;-)

VOLPE, ALISIA, PLUTO, ODINO, FRENK, BLACKPOINT, ARON, ALAN und ROSSANA (alle aus Rom) durften über die Hundehilfe im Tal e.V. ebenfalls ausreisen und warten nun in ihren Pflegefamilien auf liebevollen Besuch.

EFREM

EFREM (Rom) durfte endlich das Hundelager verlassen und ist mit Flugpatin Heidi von Italien in seine neue Heimat geflogen. Ab sofort lebt er in Ansbach.

Alles Gute EFREM und “Danke” an Heidi für die Bereitschaft ihn ein Stück ins neue Leben zu begleiten!

Auch diese Fellnasen haben es geschafft und durften das Hundelager bei Rom verlassen: MATISSE, NANY, EMILIA, ELIO, DONNA, CONAN, BOLT, ASTRID, ANITA, ANGELO und ALICE. Sie sind alle in Pflegefamilien bei Wuppertal untergebracht und suchen nun über die Hundehilfe im Tal e.V. liebevolle Menschen auf Lebenszeit.

 

NINA

NINA‘s neue Familie aus Dahn hat weder Kosten noch Mühen gescheut und hat die bildschöne Hündin höchstpersönlich in Italien abgeholt. Jetzt darf NINA (Rom) mit ihren Menschen und Pferden glücklich werden!

ROMEO & BILLY

ROMEO & BILLY (beide Griechenland) durften im Doppelpack in ihre neue Familie nach Schwürbitz  in Oberfranken umziehen. Ab jetzt sind sie stolze Hausbesitzer und haben neben ihrer zweibeinigen Großfamilie auch noch einen lieben Katzenkumpel an der Seite.

ROCCO

ROCCO (Rom) konnte ganz schnell seine beiden Hundekumpels Rudi & Joschi überzeugen, dass “hund” zu dritt viiiiiel besser ist als nur zu zweit. In ihrer Mitte darf er nun für immer bleiben. Und Frauchen war ja eh von der ersten Stunde an schwer verliebt. Happy End! :-P

LETIZIA

LETIZIA (Rom) hat die Rückfahrt des Spendentransportes nach Deutschland für sich genutzt und durfte somit am Pfingstsonntag in die Obhut ihrer neuen Familie bei Fulda ziehen. Hab ein tolles Leben, kleines Mädchen!

ULTIMO

Auch ULTIMO (Rom) hatte endlich Glück und durfte den Gitterstäben seines Zwingers “auf-Nimmer-Wiedersehen” sagen. Ab sofort wohnt der liebe Rüde mit seiner neuen Familie in der Würzburger Gegend.

NEBBIA

Lange Zeit musste NEBBIA (Rom) auf diesen Tag warten, aber es hat sich gelohnt: Ab heute lebt er in einer Familie, die ihm alle Zeit der Welt gibt, um sich im neuen Leben in Freiheit zurecht zu finden. Wir freuen uns! Alles Gute NEBBIA!

BELLA II

BELLA II (Griechenland) hat ihre komplette Pflegefamilie um die Pfote gewickelt und sich voll und ganz in die Mannschaft eingefügt ;) Sie darf für immer in Pettstadt bleiben und muss nun „Fränkisch“ lernen.

Bella_04_2015

 

ADAM

“Jung + wunderschön + bester Charakter” = ADAM
So wurde ADAM (Rom) kurz beschrieben und ebenso kurz war die Zeit seine Pflegefamilie zu überzeugen: Er ist nun hochoffiziell Familienmitglied bei seiner Rosi und ihrer Familie. Wir freuen uns tierisch!
  :-)

DONATO

DONATO (Rom) hat seine einmalige Chance genutzt und flog mit seiner Flugbegleiterin Valentina pünktlich zu Ostern in sein neues Leben!
Künftig lebt DONATO mit seiner Familie nebst Hundefreundin ZAMPA im schönen Saarland an der luxemburgischen Grenze. Alles Gute DONATO!

BENJAMIN

.…..und ebenso durfte Kater BENJAMIN (Rom) im Flieger ins neue Leben reisen. Er wurde von seinem neuen Katzenpapa am Flughafen höchstpersönlich in Empfang genommen! Willkommen im Schlaraffenland – vergessen sind die mageren Zeiten!
BENJAMIN darf nun in Memmelsdorf mit seinen Menschen und Katzenfreunden ein sorgenfreies Leben führen.

MICHELANGELO

MICHELANGELO aus Rom (jetzt MILO genannt) hat seine Menschen in Wittelshofen gefunden und seine Pflegemama schreibt dazu folgende Zeilen:

Mach’s gut mein kleiner Freund, wir wünschen dir alles, alles Gute in deiner neuen Familie. Auf dass du ihnen genauso viel Spaß, Freude und Liebe schenkst wie uns. Deine Pflegefamilie  :-)

MALIN

MALIN (Rom) hat’s geschafft: Sie hat sich in ihrer Pflegezeit in ihrer Pflegefamilie unentbehrlich gemacht und darf jetzt für immer dort bei ihren Menschen und den Hundekumpels bleiben.

Glückwunsch MALIN, hast du fein gemacht!! :-D

ERIKA

Klapperdürr und sie leidet im Hundelager! So wurde uns ERIKA (Rom) kurz beschrieben. Für ihr künftiges Frauchen war das Grund genug, sie zu adoptieren. Heute lebt ERIKA, die nun GIULIA genannt wird, glücklich und zufrieden mit Frauchen und Hundefreundin LUNA im Bamberger Land. Alles Gute, du Hübsche!

Folgende glückliche Fellnasen durften das Leben im Hundelager hinter sich lassen und wurden von der „Hundehilfe im Tal e. V.“ übernommen. In ihren Pflegefamilien rund um Wuppertal warten sie jetzt auf ein liebevolles Zuhause.

Ausreisen durften: ZED, TOMTOM, TIZIANO, SCUBY, DANTE, BYRON, BIANCANEVE und der liebe ALEX.

Nähere Info‘s zu den Hunden finden Sie HIER bzw. unter: http://www.hundehilfeimtal.de

ZERO

Klein-ZERO (Rom), der schon in seiner Pflegezeit in ARANCI umgetauft wurde, hat heute sein neues Zuhause bei einer lieben Familie in Weidhausen (Oberfranken) bezogen. Mach’s gut, du kleiner Herzensbrecher! ;-)

IRIS

Als federleichter Welpe durfte IRIS (Rom) das letzte Ticket für die Fahrt in die Freiheit für 2014 lösen. In ihrer Pflegefamilie wurde sie liebevoll umhegt und gepflegt und wuchs zu einer wunderschönen Junghündin heran.

Am Neujahrstag packte die Pflegemama IRIS‘ Köfferchen und ließ sie in die große Welt nach Dortmund zu ihrer neuen Familie ziehen. IRIS wird nun GINA genannt und hat jetzt einen Hundekumpel und zwei Katzen als Spielkameraden an ihrer Seite.