PIT

IMG-20180615-WA0009

Rasse: Mischling
Projekt: Griechenland / Larissa
Geschlecht: männlich
Größe: groß werdend
Alter: geb.12 / 2017
Sonstiges: welpentypisch

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Bamberg


Update Pflegestelle 14.06.2018:
PIT, jetzt TAMINO, Rufname MINO, wird ein ganz großer. Auch wenn der Kleine die Pubertät noch nicht überstanden hat, kann ich sehr viel Gutes über ihn schreiben.
Seit dem ersten Tag bleibt MINO mit meinen beiden allein daheim (4-6 Stunden). Er jammert die erste Zeit noch ein bisschen, was definitiv schon weniger wurde.
Er fährt super gern Auto. Legt sich meistens sofort hin und schläft gleich ein.
Mit anderen Hunden klappt es zu 99% echt gut. Der eine gefällt ihm nicht und er versucht ihn zu jagen, falls dieser es zu lässt.
Mit Einstecken tut er sich schwer. Er motzt gerne dem anderen dann nach!
Dem Zweibeiner gegenüber ist er offen, will ihm gefallen, arbeitet gerne mit ihm zusammen und akzeptiert seine Grenzen.

Sein Futterneid hat sich mittlerweile fast gelegt. Er weiß nun die Reihenfolge vom Füttern und wartet geduldig bis er zu seinem Napf darf. Leckerlis geben im Beisein von anderen Hunden ist vollkommen ok. Nur der Futtereimer war sein Problem, was sich wie gesagt mit der Routine gelegt hat.

In der Wohnung ist er super ruhig und gelassen. Er hat seinen Platz gefunden und bleibt dort auch. Treppensteigen ist seit 2-3 Tagen auch kein Problem mehr.
Beim Gassigehen ist er immer vorne mit dabei, lässt sich aber gut abrufen und mit Leckerlis bestechen.
Alltagsgeräusche sind auch kein Problem. Er kennt Fahrrad fahren (beim Gassi war ein Kind mit seinem Fahrrad dabei), er kennt Katzen, Kleinkinder/Kinder, andere Hunde, …
den Tierarztbesuch hat er toll gemeistert.

Was liebt der Kleine? Kuscheln und im Wasser toben.

Wessen Interesse hat der kleine Grieche geweckt?
Meldet euch und ihr könnt ihn jederzeit kennen lernen. Wir freuen uns auf euch!
34504473_2096313390580207_883484019851788288_n

IMG-20180615-WA0010IMG-20180615-WA0011


PIT wurde in der Nähe von Tyrnavos in einer unschönen Gegend in einem Müllcontainer gefunden. Für manche Menschen sind Welpen wie PIT einfach nur überflüssiger Müll. PIT hatte Glück und wurde von einer tierlieben Frau gefunden und somit gerettet, denn sie hat sofort unsere Kollegen kontaktiert und um Hilfe gebeten.

PIT hat bereits seine ersten Impfungen und Entwurmungen überstanden und ist ca. drei Monate alt. Er ist ein ruhiger Kerl, der Kuscheln und Knuddeln sehr liebt. Laut Einschätzung des Tierarztes wird PIT mal ein großer Kerl mit ca.25 kg oder noch mehr. PIT würde gechipt, entwurmt, altersentsprechend geimpft und mit EU-Heimtierausweis in seine neue Familie reisen.

Hat PIT Sie verzaubert und Sie haben ein freies Körbchen für Ihn? Dann
kontaktieren sie uns bitte.

a.schellhorn@tierisch-grenzenlos.de

oder

u.tag@tierisch-grenzenlos.de

0951 2979971

Update 04.2018:

LUKE

Luke 1a

Rasse: Mischling
Projekt: Deutschland
Geschlecht: männlich / kastriert
Alter: geb. 05/2012
Größe: mittelgroß, ca. 45 bis 50 cm SH

Sonstiges: anfänglich unsicher, hundeverträglich, katzenverträglich, beherrscht Grundkommandos, agil, verschmust

Akt. Aufenthaltsort: Pflegestelle in Bayern


Update LUKE 26.05.2016:

LUKE ist nun viel selbstsicherer geworden , gegenüber Menschen jedoch sensibel und sehr vorsichtig.

Jogger, Fahrradfahrer, Kinderwagen geht er nicht an, sondern weicht eher zurück. An der Leine läuft er gut, ohne zu ziehen, vorausgesetzt man führt ihn ruhig und ohne Gezerre.

Zuhause liegt er viel und ist ruhig, draußen sehr aufmerksam , agil und sportlich. Da er viel mit der Nase arbeitet, muss man drauf achten, dass man seine Aufmerksamkeit behält , sonst würde er Alleingänge unternehmen. Also auch hier ist lange Arbeit mit der „Schleppleine“ notwendig  :)

LUKE kann gut ein paar Stunden mit der Hündin der Pflegefamilie alleine zuhause bleiben und ist dabei ganz brav.

Weiterhin ist er mit Katzen und anderen Hunden verträglich. Nur bei großen Hunden, vor allem “Goldis”, sollte man in gut beobachten.

Mehrmaliges Besuchen und Kennenlernen bei der Pflegefamilie ist gewünscht und notwendig, damit LUKE nach dem Umzug nicht wieder in seine Unsicherheit verfällt und ihm die Umgewöhnung leichter gemacht wird.


Hallo ihr Lieben,

leider hat sich in meiner alten Familie einiges geändert und wir passen nun nicht mehr zusammen Deshalb bin ich erstmal in eine liebe Pflegefamilie gezogen um Weiterlesen

WENDY



Projekt: Rom / Italien
Geschlecht: weiblich / kastriert
Größe: mittel
Alter: geb. 08/2014
Sonstiges: liebe, zurückhaltende Hündin,
verträglich mit allen Artgenossen

Akt. Aufenthaltsort: Pflegefamilie bei Crailsheim

WENDY wurde im zarten Welpenalter im Lager abgegeben Weiterlesen