Spendentransport nach ROM

15.11.2015
Unsere 3 fleißigen “Spendentransportler” Michaela, Gerd und Volker sind wieder gesund daheim gelandet. Zwar “hundemüde”, aber mit vielen positiven Eindrücken im Gepäck. Die Freude in Italien bei den Tierschützern über das Futter und die Sachspenden war natürlich riesengroß – besonders gefreut hat sich unsere Maria, denn sie kann jetzt endlich die heißersehnte Waschmaschine für das Refugium kaufen. Nochmals ein großes DANKE an alle Spender!

Natürlich fuhr der Transporter nicht leer heim. Fünf Fellnasen nutzten die einmalige Chance auf ein neues Leben und durften mitreisen: MIRTILLA und GULLIVER wurden schon von ihren neuen Familien erwartet. LIA, LEA und die kleine PINK sind jetzt in ihren Pflegefamilie untergebracht und warten dort auf tierliebe Menschen.

11.11.2015
Transporter fertig gepackt – und los geht’s auf die lange Fahrt. In den Abendstunden fuhren heute Michaela Weinzierl und ihre Teamkollegen Gerd und Volker in Richtung München – Brenner – Italien. Dank der tollen Futter- und Sachspenden ist somit wieder ein Transport möglich gewesen. Ebenso können wir ganz glücklich berichten, dass durch viele tierliebe Spender der Kauf einer Waschmaschine für Maria’s Refugio möglich sein wird.

Ihr lieben Leute: ihr seid einfach nur klasse! Vielen tierischen Dank für eure Spenden, wir wissen es sehr zu schätzen.

Micha, Gerd und Volker wünschen wir eine gute Fahrt – kommt gut mit der dringend benötigten Fracht in Rom an!