IRIS

Als federleichter Welpe durfte IRIS (Rom) das letzte Ticket für die Fahrt in die Freiheit für 2014 lösen. In ihrer Pflegefamilie wurde sie liebevoll umhegt und gepflegt und wuchs zu einer wunderschönen Junghündin heran.

Am Neujahrstag packte die Pflegemama IRIS‘ Köfferchen und ließ sie in die große Welt nach Dortmund zu ihrer neuen Familie ziehen. IRIS wird nun GINA genannt und hat jetzt einen Hundekumpel und zwei Katzen als Spielkameraden an ihrer Seite.