Post von Katie aus Griechenland

Hallo liebe Tierfreunde,
mein Name ist Katie, ich bin 11 Monate alt und seeehr verspielt. Ich komme aus dem sonnigen Griechenland, meine Reisepaten Moni und Lothar haben sehr gut auf mich aufgepasst auf der langen Reise. Beim Abschied hat Moni geweint und konnte sich kaum von mir trennen, denn sie sagt von mir, dass ich der tollste Hund der Welt bin. Meine neue Familie hat das natürlich auch schnell bemerkt. Ich konnte mich schnell einleben, denn sie haben es mir auch wirklich leicht gemacht.
Wenn ich einmal im spielen drin bin, kann man mich kaum stoppen. Ich knabbere alles an, ob es Handys, Fernbedienungen, Hosen oder auch die Füße (am liebsten Zehen) meiner Liebsten sind. Mir kann aber keiner böse sein, denn mit meinem süßen Blick habe ich schon alle um die Pfote gewickelt. Auch bei unseren Bekannten war ich sofort ♥ - Willkommen, bis ich das nächste Mal wieder komme warten schon Leckerchen und Spielzeug auf mich :)
Heute hat des zum ersten Mal geregnet, ohhhhh neeiin das mag ich gar nicht. Ich habe mich sofort in einem Gebüsch verkrochen und bin keinen Meter mehr gelaufen, haa wie gut, dass meine Liebsten mit mir Mitleid hatten. Habe nur schnell noch mein Geschäft erledigt und bin dann wieder ins warme Bett gekrochen und hab mit Mami gekuschelt und bin dann eingeschlafen.
Ein kleiner Schisser bin ich ja schon, vor Geräuschen die ich nicht kenne habe ich ziemlich Angst und ziehe den Schwanz ein. Aber halb so schlimm, es ist immer jemand da der mich beruhigt und mir Streicheleinheiten und Sicherheit gibt. Wenn ich einmal ein bisschen geschimpft werde, komme ich auf allen Vieren angekrochen, weil ich einfach nichts falsch machen will. Meine neue Familie hat wirklich Geduld mit mir, denn sie müssen mich noch erziehen :P Aber ich gebe mir ganz viel Mühe! Ich bin ein schlauer Hund und weiß ganz genau wo meine Leckerchen „versteckt“ sind, habe mir natürlich schon etwas geklaut und schnell verschlungen ;) Gerade habe ich ein leckeres Schweineohr bekommen und mit voller Hingabe vernascht.
Noch ein großes Kussi an meine Retter, ich bin euch wirklich sehr dankbar, dass ich ein so tolles Zuhause bekommen habe. Ich lass jetzt öfters etwas von mir hören und natürlich sehen, denn ich bin sehr fotogen und auch musikalisch, denn Dani spielt E-Gitarre und da höre ich sooo gerne zu und bewege meinen Kopf hin und her :) Macht es gut, ich schlafe jetzt noch ein bisschen bis ich meine Abendrunde laufen gehe, denn da renne ich am Schluss immer über den Sportplatz mit meiner 2.  Mami,  damit ich auch gut schlafen kann.
Eure Katie