Post von FIETE (vormals SALVO, Rom)

Hallo Monika,
ich muss Dir erst was gestehen: SALVO hat einen neuen Namen. Er heißt jetzt FIETE, aber es geht ihm ganz fabelhaft! Ich bin so furchtbar verliebt in ihn und mit jedem Fortschritt, den wir machen wird es noch mehr.
Er läuft inzwischen im Wald und auf Wiesen schon ohne Leine und bleibt immer in der Nähe, schaut sich um, ob ich noch da bin, lässt sich abrufen und hat bisher keinen Jagdtrieb. Am Rad läuft er ganz toll mit und ich hab das Gefühl, das findet er fast noch besser als Spazierengehen.

In der Uni ist er auch super! Er liegt auf seiner Decke und wenn ihn die Langeweile überkommt, reiß’ ich ihm eine Seite aus meinem Block und er beschäftigt sich mit dem Papierball den Rest der Vorlesung. Sehr niedlich!  ;-)

Wir klickern fleißig: er kann inzwischen mit der Nase meine Hand anstupsen, “High Five”, Pfote geben, in eine kleine Plastikwanne steigen und Slalom durch die Beine. Wir üben gerade verbeugen und rückwärts zwischen den Beinen einparken. FIETE hat Riesenspaß am Klickern und Tricksen.

Mit allen Hunden kommt er super klar. Wenn ihm einer zu wild oder gemein ist, sucht er bei mir Schutz, was ich ganz toll von ihm finde. Und er bleibt total cool allein zuhause. Er ist so unglaublich unkompliziert.

Ich hab Dir ein paar Bilder angehängt. Wenn wir nicht in die Uni gehen, sitz ich am Schreibtisch und er kringelt sich auf meinem Schoß zusammen und döst nachdem er mir ins Gesicht gestupst hat. So lieb!

Ganz herzliche Grüße aus Erlangen
Nora & FIETE, der beste Hund der Welt!