Tierschutz-Wochenende in Rom

12.06. – 15.06.2015
Genau drei Wochen nach dem Kongress von Ekos Pet reiste Projektleiterin Michaela Weinzierl, diesmal in Begleitung von Andrea Würstlein, nach Rom. Das Hauptanliegen dieses Besuches war der Besuch des Caniles Sgurgola, um von den Fellnasen, die über unsere Homepage Familien suchen, neue Bilder und Video’s aufzunehmen. Zusammen mit Giulia Bartolomei und Annarita Portieri von unserem Partnerverein Ekos Pet wurde gefilmt und fotografiert bis die Speicherkarten voll waren. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an Percorso Sicuro. Die neuen Bilder und Filme wurden in den vergangenen Tagen nach und nach hier auf die Homepage gestellt. Ein Besuch lohnt sich also immer!

So viele tolle Hunde haben wir wieder gesehen, die dort weggesperrt leben müssen – egal ob jung oder alt, klein oder groß, gesund oder krank/behindert.  Es ist einfach nur erschreckend, wie die Wegwerfgesellschaft bezüglich Haustierhaltung in Italien funktioniert. Was nicht mehr klein und goldig ist, stattdessen Kosten und Arbeit verursacht, wird entsorgt. So „einfach“ ist das!!!  :-(

Natürlich wurden wir von unseren italienischen Freunden herzlich willkommen geheißen und wir verbrachten ein paar schöne Tage im sonnig-heißen Rom. DANKE an alle für eure Gastfreundschaft und wir freuen uns schon heute auf das Vereinsfest am 11. Juli, bei dem dann wir euch verwöhnen dürfen!
MILLE GRAZIE!

Anbei ein paar Impressionen von unserem Aufenthalt: