Zum Welttierschutztag: Herz zeigen – spenden – gewinnen!

Lest über unsere Arbeit, helft uns zu helfen und gewinnt einen tollen Buchpreis

Heute begehen Tierschützer und Tierfreunde gemeinsam den Welttierschutztag. Wie zahlreiche Tierschutzorganisationen weltweit möchten auch wir an diesem Aktionstag auf das durch Menschen verursachte Leid der Tiere aufmerksam machen – und natürlich auf unsere Arbeit, mit der wir tagtäglich aufs Neue versuchen, dieses Leid zu lindern. Habt ihr ein Ohr und ein Auge (und ein Herz) für uns?

Dann würden wir euch gerne ein wenig von dieser Arbeit erzählen:

In unserem „Langzeitprojekt Griechenland” unterstützen wir aktuell mehrere Tier-Auffangstationen in erster Linie mit Futter und Medikamenten. Insbesondere in den kommenden Herbst- und Wintermonaten – die in Nordgriechenland wesentlich kälter sind, als vielleicht angenommen – benötigen dort auch dieses Jahr wieder unzählige Straßentiere unsere Hilfe. Einige von ihnen können mit etwas „Glück” in den Auffangstationen unserer Partner gesund gepflegt, geimpft und gechipt und durch unseren Verein in liebevolle Hände vermittelt werden. Allen anderen droht der Tod durch Verhungern, Erfrieren, Krankheit oder Gewalt. Diejenigen, die überleben, vermehren sich unkontrolliert. So entsteht eine Spirale aus Leid, die nicht allein durch die verantwortungsvolle Vermittlung von Straßentieren unterbrochen werden kann.

So oft es unser ausschließlich durch Spenden finanziertes Budget erlaubt, greifen wir deshalb mit unseren Kastrations-Aktionen vor Ort in diesen Teufelskreis aus ungewollter Fortpflanzung und neuem Elend ein. Weil wir nur auf diese Art Leid verhindern können, bevor es entsteht.

Bitte helft uns, zu helfen – ohne eure finanzielle Unterstützung sind wir machtlos!
 Die Kastrationskosten für einen Hund liegen im Durchschnitt bei 100,00 Euro (je nach Größe und Geschlecht). Die Kastrationskosten für eine Katze liegen im Durchschnitt bei 50,00 Euro (je nach Geschlecht).

Jeder Zuschuss zu diesen Kosten hilft!! Jeder gespendete Euro fließt ohne Abzug direkt in Futter, medizinische Versorgung und in die Arztkosten für die Kastrations-Aktionen.


Klickt einfach auf „Jetzt spenden” (linksseitig) und spendet schnell und einfach via PayPal.

 

Unser „Special” zum Welttierschutztag:

BuchpreiseJede Spende, die bis zum 10. Oktober 2017/24 Uhr mit dem Verwendungszweck „Welttierschutztag” eingeht, nimmt an unserer kleinen aber feinen Buchverlosung teil. Verlost werden die folgenden drei neuen/originalverpackten, gespendeten Bücher:

- „Bob, der Streuner” von James Bowen (Taschenbuch),

- „Tiere denken” von Richard David Precht (Hardcover) und

- „Firmin – ein Rattenleben” von Sam Savage (Hardcover).


Das ganze Team von Tierisch Grenzenlos e.V. sagt euch von Herzen D.A.N.K.E!