In liebevoller Erinnerung

Vorgestern haben wir eine weitere großartige Freundin, Kollegin und Tierschützerin verloren. Im Juni erst trauerten wir um ihre Schwester Nandia und jetzt verlor auch Dimitra den Kampf gegen den Krebs. Wir werden Dimitra für immer in liebevoller Erinnerung behalten. Dimitra war hauptsächlich mit verantwortlich, dass eine Vereinigung der Tierschützer auf Lesbos gegründet wurde. „Geht nicht“ gab es nicht für sie! Unermüdlich war sie für die Tiere im Einsatz. Im September 2014 jedoch halfen wir ihr dann, ihre kleine Tierauffangstation auf der Insel, einen Teil ihres Lebenswerkes, zu räumen, damit sie sich in die Obhut der Ärzte nach Athen begeben konnte. Dort kämpfte sie Seite an Seite mit ihrer Schwester Nandia weiter für das Wohl der Tiere und gegen den Krebs. Dimitra war eine Frau mit unendlich viel Kraft, Mut und Durchhaltevermögen und verdient unseren allergrößten Respekt. Nachdem erst vor Kurzem ihre Schwester Nandia und nun noch ihre Mutter von ihr gegangen sind, verließen sie die letzten Kräfte.
Dimitra ist jetzt vereint mit denen, für die sie immer so stark war und die vor ihr gegangen sind, ob ihre Familie oder die über alles geliebten Tiere.


Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen.
(Albert Schweitzer)