IRO

 

 

 

 

 

Rasse: Mischling
Projekt: Griechenland/Larissa
Geschlecht: weiblich
Größe: mittelgroß werdend
Alter: geb. 01/2019

Sonstiges: sehr sozial, freundlich mit Hunden, zu Menschen anfangs schüchtern, aber freundlich

Akt. Aufenthaltsort: Tierauffangstation in Griechenland

IRO wurde wie ein Stück Müll einfach in den Hof unserer Auffangstation in Griechenland geworfen. Die kleine Maus wurde die  Tierklinik gebracht.  Das kleine Welpenmädel war an Parvovirose erkrankt. IRO hat gekämpft und gewonnen. Nach einiger Zeit in der Tierklinik konnte sie gesund zu Andriana  in die Station zurück.

Wir wissen, dass sie bei netten Menschen, die Verständnis für die kleine Seele haben, schnell vergessen wird, dass sein Start ins Leben nicht so perfekt war. Ein bereits vorhandener Hund  wäre schön.

Welpen müssen noch vieles lernen und so sollten Sie sich bewusst sein, dass auf dem Teppich etwas landen kann, was dort nicht hingehört. Vielleicht  fällt ein Tischbein oder auch ein neuer Schuh der kleinen Zaubermaus zum Opfer. Manchmal sind die liebenswerten Fellnasen auch der Meinung, ihre neuen Blumen umtopfen zu müssen. Wenn Sie all das nicht stört und Sie sich vorstellen können, in den nächsten 12 – 15 Jahren für Ihren vierbeinigen Freund da sein können, dann melden Sie sich doch bei uns.

Bis zur Ausreise ist IRO geimpft, mehrfach entwurmt und kann mit ihrem neuen EU-Heimtierausweis ins neue Leben fliegen.

Bei Interesse an einfach melden

a.schellhorn@tierisch-grenzenlos.de
oder
u.tag@tierisch-grenzenlos.de

0951 2979971